Sinkender Blutdruck und das Wechselspiel von Melatonin und Serotonin

|

Was genau löst Frühjahrsmüdigkeit aus? "Grund dafür ist nach den neuesten Erkenntnissen der Schlafforscher der Wechsel von kühleren zu wärmeren Temperaturen", erklärt Sabine Spiess. Die Diätassistentin der AOK hat sich selbst intensiv mit dem Phänomen befasst: "Im Winter hat der Körper eine niedrigere Kerntemperatur als im Sommer, dadurch wird der Stoffwechsel verlangsamt. Im Frühjahr muss sich der Organismus wieder einer veränderten Situation anpassen." Die Blutgefäße weiten sich - mit der Folge, dass der Blutdruck zunächst sinkt, "wir fühlen uns müde", sagt Spiess.

Hinzu kommt, dass der Körper seinen Hormonspiegel neu justieren muss. Maßgeblich für die Frühjahrsmüdigkeit ist das Wechselspiel von Melatonin und Serotonin. Melatonin ist als Schlafhormon bekannt, Serotonin als Gute-Laune-Hormon. "In den dunklen Wintermonaten produziert der Körper kaum Serotonin, da er dafür Sonnenlicht benötigt", erklärt Spiess, "gleichzeitig ist der Melatoninspiegel hoch." Die Übergangszeit im Frühjahr mit dem Wechsel von kurzen Tagen mit langen Schlafphasen zu langen Tagen mit kurzen Schlafphasen ermattet den Körper also zunächst ebenfalls.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hoher Schaden nach Wohnungsbrand in Salach

Bei einem Wohnungsbrand in Salach am frühen Samstagmorgen entstand ein hoher Schaden von etwa 50.000 Euro. weiter lesen