Sinfonieorchester bei Waldorfschule

|

Mit einem außergewöhnlichen Solokonzert wird das Sinfonie-Orchester der VHS Kirchheim/Teck am Samstag, 11. Februar, in der Freien Waldorfschule Filstal seine Konzertreihe eröffnen. Beginn ist um 19 Uhr im Festsaal.

Den Solopart im spätromantischen Konzert für Harfe und Orchester des russischen Komponisten Reinhold Glière übernimmt die Harfenistin Hannah Pfeiffer, die in ihren jungen Jahren bereits auf zahlreiche Preise, Meisterkurse bei namhaften Solisten großer deutscher Sinfonieorchester sowie viele Mitwirkungen in Orchestern und Ensembles zurückblicken kann.

Außerdem erklingen unter dem Dirigat von Sabine Bruns zwei bekannte Werke der Musikliteratur, die "Steppenskizze aus Mittelasien" sowie die 2. Sinfonie des russischen Komponisten, Arztes, Chemikers und Naturwissenschaftlers Alexander Borodin.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Stimmabgabe ist jetzt schon möglich

Etwa 179.000 Kreisbewohner sind am 24. September wahlberechtigt. Die Stimmzettel sind bereits an die Kommunen gegangen. weiter lesen