Schwäbisches Hanami beginnt

Wandern unter blühenden Obstbäumen ist ein besonderes Frühlingserlebnis. Zum "Schwäbischen Hanami" gibt es auch im Kreis Göppingen viele Angebote. Dazu gehört ein Blütenfest auf dem Waldeckhof.

|
 Foto: 

Veranstaltungen rund um die Obstbaumblüte werden seit drei Jahren gebündelt angeboten. Die Initiative Schwäbisches Streuobstparadies hatte die Idee dazu, in diesem Jahr ist der Verein Schwäbisches Streuobstparadies erstmals der Ausrichter. Allerdings: Offensiv beworben wird die Blütenpracht in der Region vom Verein nicht. Wer über den Veranstaltungsreigen mehr wissen will, der muss auf die Homepage (www.streuobstparadies.de) schauen. Dort sind alle Termine in den Landkreisen Tübingen, Zollernalb, Böblingen, Esslingen, Reutlingen und Göppingen aufgeführt.

Hanami (japanisch: "Blüten betrachten") ist die japanische Tradition, im Frühjahr mit so genannten "Kirschblütenfesten" die Schönheit der blühenden Kirschbäume zu feiern. Mehr als 1,5 Millionen Obstbäume stehen in einem der größten zusammenhängen Streuobstgebieten Europas und bilden in dieser Jahreszeit eine einmalige Kulisse für das Schwäbische Hanami. Der Begriff "Schwäbisches Hanami" erntet sowohl starke Kritik, als auch starke Zustimmung. Da die Begrifflichkeit in den vergangenen zwei Jahren schon geprägt und etabliert wurde, will der neue Verein Schwäbisches Streuobstparadies diesen Begriff vorerst beibehalten.

Im Landkreis Göppingen finden in den nächsten Tagen mehrere Veranstaltungen zum Schwäbischen Hanami statt. Morgen, Samstag, gibt es von 10 bis 18 Uhr das "Göppinger Blütenfest auf dem Waldeckhof". Um 10 Uhr, 13 Uhr und 16 Uhr finden Führungen vom Waldeckhof zu den Streuobstwiesen am Freihof statt. Auf dem Waldeckhof selbst gibt es Informationen, Produkte und Produktverkostungen rund um das Thema Streuobstwiese, von Jörg Geiger Manufaktur, Boller Säfte, Familie Kaiser bis zur Göppinger Apfelsaftinitiative. Eine mobile Imkerei zeigt Wissenswertes über Bienen. Der Hofladen und das Café Waldeckhof bieten Produkte der Streuobstwiesen zum Kaufen und Verkosten.

Am Sonntag, 28. April, steht eine Blütenwanderungen in Süßen auf der Programm. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Info-Turm beim Einkaufszentrum Bühlstraße. Auf einer zweieinhalbstündigen Tour wird Wissenswertes zur Blütenentwicklung, zur Ostbaumpflege und zum Obstschnitt vermittelt. In Bünzwangen wird am 1. Mai, ab 10 Uhr der Hock des Obst- und Gartenbauvereins als Blütenfest begangen. Das Veranstaltungsgelände liegt zwischen Bünzwangen und Albershausen.


 

Hanami-Termine am Wochenende in der Region 

Im Schwäbischen Streuobstparadies finden an diesem Wochenende vielerorts Veranstaltungen statt.

Landkreis Tübingen: Am Sonntag beginnt um 10 Uhr die Hanami-Auftaktveranstaltung mit Mostbesen und Blütenrundgang im Lehrgarten des Obst- und Gartenbauvereins Kirchentellinsfurt. Das 1. Blütenfest findet ab 10 Uhr am Grüß-Gott-Wegle in dem Tübinger Stadtteil statt. Eine Blütenhocketse beginnt um 10 Uhr im Mössinger Ortsteil Belsen.

Zolleranalbkreis: Eine Vogelführung durch blühende Streuobstwiesen beginnt am Sonntag um 7.30 Uhr am Parkplatz Ziegelhütte in Hechingen-Boll.

Landkreis Böblingen: Ein Blütenspaziergang wird am Sonntag in Oberjesingen angeboten. Start ist um 13.30 Uhr ab Dorfplatz. Eine Blütenwanderung gibt es auch in Herrenberg. Beginn ist um 9.30 Uhr an der Ecke Raistingerstraße/Falkenweg. Ab 11 Uhr geht es in Leonberg-Eltingen auf eine Blütentour (ab unterer Schützenrain). In Rutesheim beginnt die Blütenwanderung um 13 Uhr am Wasserturm.

Landkreis Esslingen: Eine Planwagenfahrt ins Streuobstparadies beginnt am Sonntag um 14 Uhr ab Parkplatz Lehenäcker in Jesingen. Eine Blütenwanderung wird von 11 bis 18 Uhr in Neuffen angeboten. Treffpunkt ist bei den Buttenlau-Krautgärten.

Landkreis Reutlingen: Eine Wanderung über den Bienenlehrpfad in Dettingen an der Erms gibt es am Samstag ab 14 Uhr (oberhalb Schützenhaus). Am Sonntag, 9.30 Uhr, gibt es einen Blütenrundgang ab Rathaus Grabenstetten, ab 11 Uhr ab dem Lehrgarten im Frauengrund 11 in Metzingen.

(Alle Termin-Angaben ohne Gewähr)

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Göppinger „Brezeltaste“ gerät schon in die Kritik

Das Kurzparken in der Hauptstraße ist kurz nach der Einführung bereits wieder ins Gerede gekommen. Außerdem sind nächtliche Verkehrsrowdys vielen in Dorn im Auge. weiter lesen