SAB bekommt Geld aus dem Sozialfonds

|

Eine finanzielle Förderung für fünf neue Projekte zur beruflichen Integration von Frauen hat die baden-württembergische Sozialministerin Katrin Altpeter benannt, darunter eines der Staufen-Arbeits- und Beschäftigungsförderung (SAB): "Mit diesen Projekten wollen wir Frauen helfen, die mit besonderen Schwierigkeiten bei der Arbeitsplatzsuche oder bei der Ausbildung zu kämpfen haben", so die Ministerin. Als "besonders innovativ" bezeichnete Altpeter das Projekt "Donna vivente - Lernen in der Unternehmerinnenrolle" der SAB Göppingen. Hier werden Frauen dabei unterstützt, sich selbstständig zu machen.

Innerhalb weniger Wochen geht bereits die zweite Tranche von Projekten zur beruflichen Integration von Frauen am Arbeitsmarkt an den Start. Damit werden mehr als 3700 Frauen mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Auch die fünf neuen Projekte gehören zum Programm "Gute und sichere Arbeit" des Sozialministeriums. Katrin Altpeter: "Wir wollen besonders langzeitarbeitslose Frauen in den ersten Arbeitsmarkt integrieren. Die Frauen sind häufig auch alleinerziehend, was ihnen auf dem Arbeitsmarkt oft ganz erhebliche Nachteile bereitet".

Die Förderperiode 2007 bis 2013 des Europäischen Sozialfonds steht unter der Überschrift "Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung".

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Sturm über Ebersbach – Bäume stürzen auf Straßen

Der Sturm, der am Donnerstagmorgen über den Landkreis Göppingen hinwegfegte, beschäftigte die Feuerwehr in Ebersbach. weiter lesen