Rommel: Der Mensch hinter dem Mythos

|

Eine Einführungsmatinee zum Stück Rommel - ein deutscher General findet am Sonntag, 15. Januar, um 11 Uhr im Foyer des Theaters Ulm statt. Sie ist der Auftakt zur künstlerischen und inhaltlichen Auseinandersetzung mit der ebenso faszinierenden wie ambivalenten historischen Figur Erwin Rommel. Neben ersten Kostproben aus dem Stück bieten das Inszenierungsteam und die Schauspieler Hintergrundinformationen zur Entstehung des Stückes. Fragen wie Rommels Selbstinszenierung und das Verhältnis von Rommel zu Hitler werden beleuchtet.

Ein bisher unveröffentlichtes Interview, das 1946 mit Rommels Frau Lucie-Maria Rommel über ihren Mann und sein Verhältnis zum Diktator geführt wurde, bildet einen Höhepunkt der Matinee. Ebenso wie bei allen folgenden Veranstaltungen im Begleitprogramm zur Uraufführung wird der Diskussion mit dem Publikum eine Plattform gegeben. Mit dabei sind an diesem Vormittag Stephan Suschke (Co-Autor und Regisseur), Michael Sommer (Co-Autor und Leitender Schauspieldramaturg am Theater Ulm), Rommel-Darsteller Gunther Nickles (Darsteller Rommel). Karten gibt es nur an der Tageskasse.

Info Die Uraufführung findet am Donnerstag, 26. Januar, um 20 Uhr im Großen Haus in Ulm statt. Restkarten an der Theaterkasse Telefon: (0731) 1 61 44 44 und an der Abendkasse.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Im Handwerk fehlt der Nachwuchs

Kurzfristig einen Handwerker zu finden, werde immer schwieriger, beklagen Kunden. In den Gewerken jedoch fehlen Mitarbeiter und vor allem Auszubildende, sagen Insider. weiter lesen