Riesengebirgler verabschieden Karlheinz Kolar

|

Im Rahmen ihrer Hauptversammlung am Freitag im Gemeinschaftssaal der Geislinger Feuerwache haben die Original Riesengebirgler mit Karlheinz Kolar ihr letztes aktives Gründungsmitglied in den Ruhestand verabschiedet. Nach der Gründung der Original Riesengebirgler im Jahr 1968 war Karlheinz Kolar der erste musikalische Leiter der Kapelle. Im Laufe der Jahre bewies er sich als musikalisches Allroundtalent an den Instrumenten Flügelhorn, Trompete, Tenorhorn, Keyboard und Akkordeon, zuletzt als Posaunist, Ansager und als Sänger. Ebenso arrangierte und komponierte er viele Titel aus dem Repertoire der Original Riesengebirgler.

Der Vorsitzende Martin Russ ernannte Karlheinz Kolar zum passiven Ehrenmitglied des Vereins und bedankte sich bei ihm für die langjährige Treue und Zuverlässigkeit im Namen der Kapelle mit einem Geschenkkorb.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

28-Jähriger mit Messer schwer verletzt

Ein Beziehungsstreit endete am Mittwochabend in Eislingen mit einer schweren Stichverletzung am Hals. weiter lesen