Rat nutzt Etatberatung für Schelte an der großen Politik

|

Die Etatberatung wurde im Bad Überkinger Gemeinderat auch dazu genutzt, um die Landes- und Kreispolitik zu kritisieren. Werner Straub missfiel das Vorhaben der grün-roten Landesregierung, alle vier Regierungspräsidenten durch "Parteifreunde" austauschen zu wollen. "Das kostet viel Geld, was anderswo eingespart wird. Das ist keine ehrliche Politik", schimpfte Straub. Ebenso verwundert hat ihn die Einrichtung eines eigenen Büros für Kreisentwicklung und Kommunikation im Landratsamt. Der Aufwand sei viel zu hoch, wenn man sehe, dass hier das Geld der Kommunen ausgegeben werde, sagte Werner Straub und verwies auf die gestiegene Kreisumlage, durch die allein Bad Überkingen heuer 1,3 Millionen Euro nach Göppingen zahlen muss.

Auch Bürgermeister Matthias Heim zeigte sich über die Erhöhung der Kreisumlage auf 39,9 Prozent enttäuscht. "Bei uns werden die Geschäfte auch nicht weniger. Aber wir können uns keinen solchen Mitarbeiterstab leisten." Das Landratsamt soll laut Heim statt in Personal mehr Geld in die Infrastruktur des Kreises stecken - "das kommt dann auch bei den Bürgern an."

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Klinik: Krauter-Pläne stoßen weiter auf Skepsis

Im Beisein von Landrat Edgar Wolff berät der Göppinger Gemeinderat am Donnerstag über Pläne, die Klinik am Eichert zu sanieren und weiterzunutzen. weiter lesen