Quallen im bunten Rampenlicht

|

Ab 20. März wird im Sea Life Konstanz die neue Sonderausstellung "Quallenzauber" eröffnet. Quallen geistern durch die Tiefen der Meere und sind aufgrund ihrer glitschigen Art und meist giftigen Tentakel nicht besonders gern gesehen. Sie haben kein Hirn, kein Herz und bestehen nahezu vollständig aus Wasser. Und dennoch zählen sie zu den faszinierendsten Geschöpfen, die die Unterwasserwelt zu bieten hat.

Das Sea Life Konstanz hat es sich in diesem Jahr zur Aufgabe gemacht, die Schönheit und Vielfältigkeit dieser Tiere ins richtige Licht zu rücken.

In bunt ausgeleuchteten Säulen stellen Ohrenquallen, Kreuzquallen, Kompassquallen und viele mehr ihre Einzigartigkeit zur Schau. Am 20. März wird die letzte Qualle ihr neues Zuhause im Sea Life Konstanz beziehen und ist ab dann ein Jahr lang für die Besucher zu bestaunen. Quallen bevölkern seit mehr als 670 Millionen Jahren die Gewässer unserer Erde. Die kleinsten dieser Meeresbewohner haben einen Durchmesser von knapp einem Millimeter, während die größten bis zu mehrere Meter haben können. Quallen gelten allgemein als Plage. Ihnen eilt der Ruf voraus, gefährlich zu sein. Das Gift einer Seewespe würde beispielsweise ausreichen, um 60 Menschen zu töten.

Info www.visitsealife.com/Konstanz

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hoher Schaden nach Wohnungsbrand in Salach

Bei einem Wohnungsbrand in Salach am frühen Samstagmorgen entstand ein hoher Schaden von etwa 50.000 Euro. weiter lesen