Premiere für Herr H auf dem Werft-Rock

Er nennt sich schlicht „Herr H“ und ist bei den ganz jungen Musikfans ein echter Star: Der Kinderlieder-Macher Simon Horn. Er freut sich schon auf seinen ersten Auftritt beim Werft-Rock.

|
Der Kinderlieder-Macher Simon Horn nennt sich schlicht »Herr H« und freut sich schon auf seinen ersten Auftritt beim Werft-Rock.  Foto: 
Herr H, Sie sind zum ersten Mal auf dem Werft-Rock mit dabei. Freuen Sie sich schon?

HERR H: Ich freue mich schon riesig und auf ganz viele Menschen, die Lust auf eine richtig gute Zeit und Bock haben, es kräftig krachen zu lassen.
 
Was erwartet die Kids? Gibt es Besonderheiten?

HERR H: Es gibt bei jedem Herr-H-Auftritt nur Besonderheiten. Wir machen ja ein Mitmach-Konzert. Das heißt, es darf kräftigst mitgesungen und getanzt werden. Es könnte also ziemlich laut und ziemlich warm werden. Und natürlich dürfen die Hits wie „Ich bin ein Pinguin“ und „Emma, die Ente, die ewig verpennte“ nicht fehlen. Und der Pinguinsong im Schwimmbad – das ist schon irgendwie saugut.

"Ich bin ein Pinguin":
 

„Emma, die Ente, die ewig verpennte“:
 
 
Die ToggoTour von Super RTL, bei der Sie mit dabei sind, geht jetzt schon fast zwei Monate. Wie gefällt sie Ihnen bisher?

HERR H:Ich bin ja schon im zweiten Jahr in Folge bei der Toggo Tour von Super RTL mit dabei. Ich mag die Tour wirklich super gern. Es ist ein riesiges Team und irgendwie hat es immer ein wenig von „Klassenfahrt“, da wir uns alle ständig an anderen Orten in Deutschland immer wiedersehen und einfach eine super gute Zeit zusammen haben.
 
Trotz der ToggoTour haben Sie sich für den Werft-Rock Zeit genommen. Wieso ist Ihnen das so wichtig?

HERR H: Ich darf ja wirklich viele Konzerte spielen – letztes Jahr waren es über 200. Und in diesem Jahr planen wir eine ähnlich hohe Konzertanzahl. Live-Konzerte sind einfach das, was ich am allerliebsten mache. Ich war vergangenes Jahr schon einmal in Göppingen – den Auftritt dort habe ich echt in guter Erinnerung: Prädikat wiederholungswürdig.
 
Was möchten Sie Kindern mit den Liedern und Shows vermitteln?

HERR H: Ein Konzert mit Herr H soll vor allem Spaß machen. Das bedeutet laut sein, man darf tanzen und seine ganze Energie rauslassen – und das kombiniert mit einer Menge Spaß und guter Laune. Auf einem Album möchte ich jedoch noch ein wenig mehr. Da dürfen es gern auch ein paar nachdenkliche Töne sein. Grundsätzlich freue ich mich einfach riesig, dass ich Menschen mit meiner Musik ein Stück beim Großwerden begleiten darf. Und wenn ich irgendwann mal Menschen treffe, die mir sagen „Ey ich bin damals mit Herr H groß geworden und hatte eine richtig gute Zeit“, dann hab ich Gänsehaut und bin verdammt stolz auf das, was ich erreicht habe - und diese Menschen dürfen gern auch aus Göppingen kommen.
 

Zur Person

Herr H heißt Simon Horn und ist Preisträger des Rock-&-Pop-Preis 2011 in der Kategorie „Bestes Kinderalbum“ sowie Gewinner der „Kinderliederwelt 2010“. Am 30. Juli steht er im Göppinger Freibad beim Werft-Rock auf der Bühne. Er macht Musik für Kinder zwischen 3 und 13 – aber auch ältere Kinder singen seine Hits gerne mit.
 
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Werft-Rock zum Ferienstart

Mit der School`s-Out-Party Werft-Rock in den Göppinger Barbarossa Thermen läuten die Schüler die Sommerferien ein. In der Colour-Edition wurde es bunt: Holi-Farben sorgten für Partyspaß.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Tragischer Unfall auf A8: 27-Jähriger kommt ums Leben

Ein 27-Jähriger ist Dienstagabend bei einem Unfall bei Kirchheim/Teck ums Leben gekommen. Er war mit seinem VW Golf auf einen Sattelzug aufgefahren. weiter lesen