Piraten machen bei Bündnis mit

|

Die Piratenpartei in Göppingen beteiligt sich an dem neu gegründeten überparteilichen Bündnis "Kreis Göppingen Nazifrei". Das gab die Partei in einer Pressemitteilung bekannt. Seit geraumer Zeit sei leider zu beobachten, wie sich "die rechte Szene im Landkreis immer weiter ausbreitet und festigt", betont Julia Uebele von den Piraten. Jeder Bürger sei deshalb dazu aufgerufen, sich an dem Bündnis gegen Rechtsextremismus zu beteiligen. Die Piratenpartei bedauert, dass es CDU und Junge Union "durch ihr Fernbleiben verpassen, ein Zeichen gegen Rechts zu setzen". Auch die Aussagen des Göppinger Oberbürgermeisters Guido Till seien "mit Bestürzung" zur Kenntnis genommen worden, so Uebele. Im Landkreis Göppingen solle und dürfe es keinen Nährboden und Rückzugsort für Rechtsextremismus und rechtes Gedankengut geben.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Wala weiht mit Winfried Kretschmann neues Labor ein

„Das Land Baden-Württemberg ist stolz auf Sie“, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann beim Festakt der Firma Wala zur Einweihung des neuen Labors. weiter lesen