Piraten fordern: Wahlalter noch weiter senken

|

Stefan Klotz, der stellvertretende Bezirksvorsitzende verweist in einer Pressemitteilung auf das Wahlprogramm seiner Partei zur Landtagswahl im vorigen Jahr, in dem die Piraten eine Absenkung des Wahlalters auf 14 Jahre bei Kommunal- und 16 Jahre bei Landtagswahlen fordern. "Letztlich geht es bei vielen Entscheidungen um die Zukunft der Kinder", meint Klotz. Es sei daher "unverantwortlich, wenn die Betroffenen dabei selbst kein Mitspracherecht haben".

Die Piraten im Kreis kritisieren in diesem Zusammenhang die Äußerungen der CDU-Landtagsabgeordneten Dietrich Birk und Nicole Razavi. Die Politiker hatten die Absenkung des Wahlalters bei Kommunalwahlen kritisiert. Begründet hätten Birk und Razavi dies mit dem Argument, den Jugendlichen würde so ein ,falsches Demokratieverständnis vermittelt. Birks und Razavis "wahre Intention" sei für ihn jedoch "leicht durchschaubar", so Klotz. Die Wahlstatistiken schrieben der CDU ein unterproportionales Wahlergebnis bei der jüngeren Altersgruppe zu. Klotz: "Warum sollte man also aus Sicht der CDU das Wahlalter senken, wenn daraus kein Vorteil entsteht?" Die Senkung sei jedoch wichtig und richtig, betonen die Piraten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Suizid bei Aichelberg nach Straftat im Kreis Ludwigsburg

Ein kreisender Hubschrauber hat am Mittwochabend im oberen Filstal für Aufsehen gesorgt. Hintergrund ist ein Suizid, dem eine Straftat im Kreis Ludwigsburg vorausgegangen war. weiter lesen