PERSÖNLICHES

|
Martin Bleif von den Alb-Fils-Kliniken in Göppingen wurde zum Professor ernannt.

Raimund Detko, Mitarbeiter in der Abteilung Bader Special Leather der Firma Leder Bader in Göppingen, feierte sein 25-jähriges Dienstjubiläum. Geschäftsleitung und Betriebsrat beglückwünschten ihn zu seinem Jubiläum und dankten für seinen Einsatz in den vergangenen Jahren.

Andreas Glöggler aus Eislingen wurde bei der Diözesanversammlung des Kolpingwerks im Bildungshaus Untermarchtal als Beisitzer in den Vorstand des Kolpingwerks der Diözese Rottenburg-Stuttgart gewählt. Von 2001 bis 2005 war er zweiter Vorsitzender der der Kichengemeinde St. Sebastian in Geislingen, und von 2007 bis 2011 Diözesanrat.

, Privat-Dozent an den Alb-Fils-Kliniken in Göppingen, wurde durch die Universität Tübingen zum Professor ernannt. Bleif ist nun neben Prof. Gerd Becker der zweite Mitarbeiter der Radioonkologie dem diese Ehre zuteil wurde. "Die Berufung zum Professor ehrt mich und unterstützt mich in meinem Anliegen, die Lehrinhalte der Radioonkologie intensiv durch praktische Erfahrungen sowie durch Integration aktueller Forschungserkenntnisse bereichern zu können. Damit ist mir die Möglichkeit gegeben, das Ziel einer zukunftsorientierten Ausbildung unserer Studierenden entscheidend zu fördern", sagte Bleif zu seiner Ernennung. Prof. Martin, Geschäftsführer der Alb-Fils-Kliniken würdigte seine ausgewiesene Expertise. "Bleif ist ein ausgesprochener Kenner der Materie und wird den Fachbereich durch seine Professur noch weiter nach vorne bringen". Nach seiner Approbation 1997 wirkte Bleif in der Radioonkologischen Universitätsklinik Tübingen, war dort ab 2006 Oberarzt und von 2008 bis 2010 Leitender Oberarzt und stellvertretender ärztlicher Direktor. 2012 wechselte Martin Bleif als Leitender Arzt in die Radioonkologie nach Göppingen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hoher Schaden nach Wohnungsbrand in Salach

Bei einem Wohnungsbrand in Salach am frühen Samstagmorgen entstand ein hoher Schaden von etwa 50.000 Euro. weiter lesen