Oldtimer auf großer Tour

|

Mit dem eigenen Oldtimer unterwegs sein und das auch noch für einen guten Zweck: So lautet das Motto des Lions Club Göppingen für eine Oldtimer Rallye, die er in Kooperation mit dem Lions Club in Ulm und Neu-Ulm –  Alb-Donau erstmals gemeinsam auf die Beine stellt.  Treffpunkt ist am Sonntag,  25. Juni,  um 9 Uhr das Autohaus Wilhelm Müller in Donzdorf. Offizieller Start ist um 9.30 Uhr.

Die Teilnehmer erwartet nach Angaben des Lions Club eine attraktive Strecke durch den Ostalbkreis nach Neu-Ulm und zurück mit rund 200 Kilometern. Die Mittagspause wird auf dem Gelände der Oldtimerfabrik Classic, Neu-Ulm stattfinden. Die Tour endet in Schwäbisch Gmünd.

Teilnehmen dürfen Fahrzeuge ab Baujahr 1991 und älter. Die Teilnahmegebühr beträgt 220 Euro pro Team. Die Erlöse gehen an ein soziales Projekt in der Region.  „Für unsere Sieger gibt‘s schöne Überraschungen“, so Sandra Skutta, Präsidentin der Göppinger Lions.

Infos unter skoehler@radiosphere.de oder unter Tel. (07021)  9989014.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eislinger Bluttat: Täter stach morgens zu

Das Verbrechen in der Eislinger Tiefgarage geschah am vergangenen Donnerstag gegen 7 Uhr. Der vermutete Tathergang hat sich bestätigt. weiter lesen