Özdemir lockt viele Gäste an

|

Großen Zulauf zu ihrem Neujahrsempfang hatten die Kreis-Grünen im Geislinger Schlachthof. Der Bundesvorsitzende Cem Özdemir sprach über die Bundes- und Europapolitik. Annähernd 200 Besucher aus dem ganzen Landkreis fanden sich ein. Stadt- und Kreisrat Bernhard Lehle begrüßte auch den Bundestagsabgeordneten Matthias Gastel aus Nürtingen. Über die Arbeit der Grünen im Kreistag berichtete Martina Zeller-Mühleis. Als Vertreterin der Grünen im Verband Region Stuttgart informierte Dorothee Kraus-Prause. Bevor Cem Özdemir zu Wort kam, beschrieb Oberbürgermeister Wolfgang Amann Geislingen als "eine wahrhaft grüne Stadt". Es gebe nur viel grüne Landschaft, gelebte Praxis sei außerdem die grün-ökologische Energieversorgung. Musikalisch umrahmt wurde der Neujahrsempfang von der neuen Mehrnationenband "Multi Kulti".

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Suche nach der Brandursache in Hausener Lagerhalle

Mit einem Großaufgebot bekämpfte die Feuerwehr Bad Überkingen den Brand in einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle in Hausen am Freitagabend. 2000 Liter Diesel entzündeten sich. weiter lesen