Notdienste am Wochenende vom 11. April 2015

|

Schnelle Hilfe

Polizei: - Telefon: 110.

Notfallrettung/Feuerwehr: - Telefon: 112.

Krankentransport: - Telefon: 19222.

Gasversorgung: - Telefon: (07161) 77677.

Elektro-Notruf: - Telefon: (07161) 500506.

Technische Orthopädie: - Reha-Service-Ring Sanitätshaus Weinmann, Ebersbach, Telefon: (07163) 912160.

Apotheken

Notdienste: - (Samstag 8.30 bis Sonntag 8.30 Uhr) Hirsch-Apotheke, Göppingen, Marktstraße 16, Telefon: (07161) 75434. - (Sonntag 8.30 bis Montag 8.30 Uhr) Schloß-Apotheke, Donzdorf, Mittelmühlgasse 1, Telefon: (07162) 912340; Sonnen-Apotheke, Albershausen, Uhinger Straße 22, Telefon: (07161) 933150; Staren-Apotheke, Heiningen, Bahnhofstraße 2, Telefon: (07161) 44014.

Ärzte

Ärztlicher Notfalldienst am Samstag, Sonntag, Feiertag in der Notfallpraxis Alb-Fils-Klinik Göppingen sowie in der Notfallpraxis Alb-Fils-Klinik Geislingen (Helfensteinklinik) von 8 bis 22 Uhr.

An Werktagen von 18 bis 8 Uhr des Folgetages, freitags von 16 bis 8 Uhr des Folgetages.

Notdienstrufnummer für den Bereich Göppingen Telefon: (0180) 30 112 50 (Samstag 8 bis Montag 8 Uhr).

Der Bereich Göppingen umfasst folgende Ortschaften:

Adelberg, Albershausen, Bad Boll, Birenbach, Börtlingen, Dürnau, Ebersbach, Eislingen, Eschenbach, Gammelshausen, Göppingen (einschließlich Hohenstaufen, Maitis, Lenglingen), Hattenhofen, Heiningen, Ottenbach, Rechberghausen, Schlat, Schlierbach, Uhingen (einschließl. Nassach, Baiereck), Wangen, Wäschenbeuren, Zell u. A.

- Im Bereich des östlichen Schurwaldes (Faurndau, Wangen, Adelberg, Birenbach, Rechberghausen, Börtlingen, Zell und Wäschenbeuren) gilt auch Telefon: (0180) 30 112 60.

Bereich Geislingen Telefon: (0180) 30 112 12 umfasst folgende Ortschaften:

Bad Ditzenbach, Bad Überkingen, Böhmenkirch, Deggingen, Donzdorf, Drackenstein, Geislingen, Gingen, Gruibingen, Hohenstadt, Kuchen, Mühlhausen, Wiesensteig, Lauterstein, Salach, Süßen, Wißgoldingen, Degenfeld -

Aichelberg, Kirchheim, Weilheim, Wendlingen, Köngen und Umgebung: - Telefon: (07021) 19292 (Freitag 19 bis Montag 7 Uhr).

Fachärzte

Kinderärztliche Notaufnahme in der Alb-Fils-Klinik in Göppingen: - Sa/So/Feiertag von 8-22 Uhr, ohne telefonische Anmeldung, von 22-8 Uhr Versorgung durch die Ärzte der Kinderklinik am Eichert. Außerhalb der Dienstzeit erfolgt der Kontakt unter Telefon: (07161) 6410.

Zahnarzt: - Telefon: (0711) 7877766.

Augenarzt: - Dres. Fritz, Telefon: (07331) 68486, Handy 0171-2668489 (Sa 10-13 Uhr und So 11-13 Uhr).

Hals-Nasen-Ohrenärztlicher Notfalldienst: in der HNO-Notfallpraxis am Universitätsklinikum Tübingen - HNO-Klinik, Elfriede-Aulhorn-Straße 5, Gebäude 600 (Sa/So/Feiertag von 8-20 Uhr).

Tierarzt: - Dres. S. & M. Renz, Geislingen, Wiesensteiger Straße 91, Telefon: (07331) 41756, Sprechstunden jeweils von 11-12 Uhr und 16-17 Uhr. - Nur für Kleintiere.

-Alle Angaben ohne Gewähr-

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ärger über wildes Parken in der Hauptstraße

In Göppingen wächst der Unmut über das Parkchaos in der Hauptstraße. Der Ruf nach einem härteren Durchgreifen gegen Parksünder wird lauter. weiter lesen