Nicht alle Einzelhändler ziehen mit beim verkaufsoffenen Sonntag

Dunkle Wolken, kräftiger Wind: Obwohl der Göppinger verkaufsoffene Sonntag herbstlich anmutete, zog es viele Menschen zum Einkaufen in die Stadt.

|

Die starken Böen hielten das Verkaufspersonal auf Trab, indem sie immer wieder Kleiderständer, Plakate oder Präsentationstische umbliesen. Einzelne Geschäftsinhaber in Göppingen ärgerten sich zusätzlich darüber, dass nicht alle Einzelhändler mitmachen wollten beim verkaufsoffenen Sonntag.

Die Schmink- und Mal-Aktion des Kinderschutzbundes war zum Leidwesen von Leiterin Birgit Hess nur mäßig besucht, obwohl zwei verkleidete Osterhasen durch die Stadt hüpften und die Werbetrommel rührten. "Der Spitalplatz ist vom Geschehen leider irgendwie abgeschnitten", beklagte sie. Deswegen hörten auch nur wenige die Gesangsstimme von Nikola Sotrnac, der auf dem Spitalplatz Musik machte. Die Besucher in der Stadt konnten eine Vorführung der Johanniter-Rettungshundestaffel anschauen oder sich über Carsharing informieren. An jeder Ecke gab es Informationen und Michmachaktionen.

Auch außerhalb der Innenstadt hatten viele Geschäfte geöffnet. Die Parkplätze an Auto- und Möbelhäusern waren genauso voll belegt wie die der Baumärkte, von denen einer gar mit 15 Prozent Nachlass lockte. An der Kasse gab es allerdings oft lange Gesichter, als es hieß: "Nur für zwei Artikel." Schnäppchenjäger sollten halt genau aufs Kleingedruckte achten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Den Weihnachtsbaum auf dem Auto richtig sichern

Viele Menschen bringen ihren Weihnachtsbaum mit dem Auto nach Hause. Auch bei kurzen Wegen kommt es auf die richtige Sicherung an, mahnt die Polizei. weiter lesen