Naidoo und Sasha lernen bei ihm

Er stand mit Ute Lemper, Klaus Doldinger und Paul Kuhn auf der Bühne: Jeff Cascaro. Jetzt gastiert der Jazzsänger mit den Lumberjackern in Göppingen. Termin ist am Sonntag ab 18 Uhr in der Volksbank.

|
Jeff Cascaro zählt zu den angesagtesten Jazzsängern Deutschlands. Am Sonntag tritt er gemeinsam mit den Lumberjackern in Göppingen auf.

Mit Jeff Cascaro kommt ein Sänger ins Filstal, der schon jahrelang ganz oben auf der Wunschliste der Lumberjack-Bigband steht, aber bislang wegen seiner vielen Konzerte nie Zeit fand, mit der Band unter Alexander Eisseles Leitung aufzutreten. Nun gastiert er am Sonntag ab 18 Uhr im Rundbau der Göppinger Volksbank.

Der 1968 im Ruhrpott geborene Jeff Cascaro zählt zu den angesagtesten Jazzsängern Deutschlands. Im Jahr 2000 erhielt er die Professur für Jazzgesang an der Hochschule für Musik in Weimar. Er stand bereits mit Musikern wie Ute Lemper, den Fantastischen Vier, Sasha, Joe Sample von den "Crusaders", Götz Alsmann, Klaus Doldinger und Paul Kuhn auf der Bühne. Darüber hinaus war er Gast bei allen deutschen namhaften Bigbands und gibt bis heute Masterclasses für bekannte Sänger wie Xavier Naidoo oder Sasha. Zu hören sein werden ausschließlich Arrangements aus der Feder von Jörg-Achim Keller, dem Leiter der Bigband des NDR, die extra und speziell für Cascaro geschrieben wurden.

Die Lumberjacker spielen unter anderem "Ol man river", arrangiert von Bill Holman, oder "Strike up the band", das vom Leadtrompeter der Bigband, Tobias Reisacher, neu beleuchtet wurde. Dazu gibt es guten alten Swing, wie das unverwüstliche "Moten swing", und schöne Balladen aus der Feder von Sammy Nestico und Quincy Jones, wie "Grace".

Info Karten (nummerierte Sitzplätze und Stehplätze) gibt es in der Volksbank und beim i-Punkt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zwei Zeugen melden sich nach Schüssen auf Züge

Die kriminal­technische Untersuchung der beschossenen Züge läuft. Nach ersten Erkenntnissen stammen zwei zunächst für Geschoss­spuren gehaltene Schäden am Güterzug nicht von dem Vorfall am Donnerstag. weiter lesen