NACHRICHTEN vom 9. Mai

|

Zigarette löst Brand aus

Göppingen - Eine Zigarette dürfte der Grund für einen Brandschaden am Dienstag gegen 11.20 Uhr in der Von-Sprewitz-Straße in Jebenhausen gewesen sein. Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses hatte auf seinem Balkon geraucht und die Zigarettenkippe im Aschenbecher zurückgelassen. Vermutlich durch eine Windböe fiel die Kippe auf den Balkonboden und setzte hier einen Kunststoffstuhl und andere abgestellte Gegenstände in Brand. Als die Flammen auf den Kunststoffputz, beziehungsweise die verarbeiteten Wärmedämmplatten übergriff, wurde der Brand vom Mieter entdeckt und noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht. Der Schaden: etwa 2000 Euro.

Zu schnell in Kurve

Heiningen - Weil er zu schnell unterwegs war, verursachte der 21-jährige Fahrer eines Alfa Romeo am Montag gegen 14.50 Uhr einen Unfall. Der Mann fuhr auf der Landesstraße zwischen Heiningen und Göppingen. In einer Linkskurve kam er ins Rutschen und driftete quer zur Fahrbahn nach links von der Straße ab. Dort stieß der Alfa gegen den Grabenrand und wurde auf die Fahrbahn zurückgeschleudert. Mitten auf der Fahrbahn kam der Wagen nach Angaben der Göppinger Polizei schließlich auf der Seite liegend zum stehen. Der 21-Jährige wurde nur leicht verletzt, der Sachschaden an seinem Auto beläuft sich auf rund 15 000 Euro. Der Wagen wurde total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die Straße zwischen Heiningen und Göppingen war zur Bergung des Unfallfahrzeuges zeitweise für den Verkehr gesperrt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Heftiger Streit am Kriegerdenkmal

Gut 15 Vermummte haben am Sonntag fünf Personen am Kriegerdenkmal in der Mörikestraße angegriffen. Einer der fünf erlitt schwere Verletzungen. Die Polizei schließt nicht aus, dass der Streit politisch motiviert war. weiter lesen