NACHRICHTEN vom 30. Oktober

|

Abschied von Vampir-Farce

Rechberghausen - Die Vampir-Theater-Farce "Dracula" ist am Wochenende noch drei Mal im Theater im Bahnhof Rechberghausen zu sehen, bevor die Produktion auf Tournee durch Süddeutschland geht. Jürgen M. Brandtner und Eddie Gromer, die Darsteller des skurril-komischen Theaterstücks, haben weniger mit Ungeheuern zu kämpfen als mit der Tatsache, dass sie zu zweit alle neun Rollen übernehmen müssen. Aufführungen sind am Freitag und Samstag jeweils ab 20 Uhr, am Sonntag ab 19 Uhr.

Bruce Brookshire sagt ab

Geislingen - Wegen Erkrankung seiner Frau kommt Bruce Brookshire, Kopf der US-Band Doc Holliday, nicht zum Konzert der Gruppe Lizard, das am Freitag, 20.30 Uhr, bei der Rätsche im Geislinger Schlachthof stattfindet. Brookshire war als special guest für den Southern-Rock-Gig vorgesehen.

"Joes Finest" im Marstall

Eislingen - Country, Funk, Pop, Deutschrock, Soul, Jazz, Blues und Tanzmusik. Das alles verspricht die Coverband Joes Finest mit ihren zwei Sängerinnen für das Konzert am Freitag ab 21 Uhr im Eislinger Marstall. Zu hören sind Titel von Tina Turner bis Norah Jones.

ZDF-Video aus Göppingen

Göppingen - Am Sonntagabend hat das ZDF einen Videoclip der "Aktion Mensch" im Fernsehen gezeigt. Zu sehen waren bewegte Bilder von Proben des inklusiven Göppinger Theaterprojekts "Der Kirschgarten", das am 21. Oktober beim Odeon-Kulturcafé seine Premiere feierte. Zu sehen ist der Clip unter der Homepage von Regisseur Thomas Faupel: www.thomasfaupel.online.de/kirschgarten/kg-01/kg-01-videoclip-am.wmv.

Theaterstück über Hexen

Göppingen - Der Verein Fabrik für Kunst und Kultur veranstaltet am Sonntag, 4. November, das Theaterstück "Hexen Einmaleins" für Menschen ab sechs Jahren. Beginn ist um 15 Uhr in der Krypta.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Heftiger Streit am Kriegerdenkmal

Gut 15 Vermummte haben am Sonntag fünf Personen am Kriegerdenkmal in der Mörikestraße angegriffen. Einer der fünf erlitt schwere Verletzungen. Die Polizei schließt nicht aus, dass der Streit politisch motiviert war. weiter lesen