NACHRICHTEN vom 27. April 2013

|
Vorherige Inhalte
  • Die Band Helter Skelter will am Dienstag beim Tanz in den Mai im Uhinger Uditorium einheizen. Foto: Matthias Kessler 1/2
    Die Band Helter Skelter will am Dienstag beim Tanz in den Mai im Uhinger Uditorium einheizen. Foto: Matthias Kessler
  • Die Band Helter Skelter will am Dienstag beim Tanz in den Mai im Uhinger Uditorium einheizen. Foto: Matthias Kessler 2/2
    Die Band Helter Skelter will am Dienstag beim Tanz in den Mai im Uhinger Uditorium einheizen. Foto: Matthias Kessler
Nächste Inhalte

Konzert in der Krypta

Göppingen - Die Bands "Underpaid", "Never Ending Story und "Unsaturate" spielen am Samstag, 4. Mai, in der Krypta im Stauferpark. Einlass ist um 19.30 Uhr.

Workshop mit Vocalcoach

Lauterstein - Der in Lauterstein beheimatete Gospelchor Chorisma sucht zur Verstärkung männliche Stimmen und veranstaltet am 8. und 9. Juni im katholischen Gemeindehaus St. Martinus in Nenningen einen Chorworkshop mit Vocalcoach Martin Carbow aus Hamburg. Das Workshop-Programm wird in den kommenden Chorproben (jeweils dienstags von 20 bis 21.30 Uhr im Haus der Kirchengemeinde in Weißenstein) vorbereitet. Interessierte Männer sollten sich möglichst bald anmelden - per E-Mail unter: e.lang@chorisma com. Nähere Infos über den Workshop gibt es unter www.chorisma.com.

Helter Skelter im Uditorium

Uhingen - Classic-Rock der 60er, 70er und 80er Jahre mit der Coverband Helter Skelter gibt es am Dienstag, 30. April, im Uhinger Uditorium. Zu hören sind Titel von Pink Floyd, Led Zeppelin, Deep Purple, Rolling Stones, Beatles, The Doors, Eric Clapton, Bruce Springsteen, Uriah Heep, Nazareth, Cream, Dire Straits, Eagles, Janis Joplin, Jimi Hendrix, Creedance Clearwater Revival, Boston, Thin Lizzy, Kansas, Golden Earring, Manfred Mann und Foreigner. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn pünktlich um 20 Uhr. Karten für 19,90 Euro gibt es im Kulturbüro im Rathaus sowie im Modehaus Frey Uhingen.

Classic-Rock im Marstall

Eislingen - Classic-Rock mit "Kick the Cat" gibt es am kommenden Dienstag beim Tanz in den Mai im Eislinger Marstall. Die Göppinger Southern-Rock-Band spielt Songs aus den 60er bis 80er Jahren unter anderem von Lynyrd Skynyrd, Tom Petty, ZZ Top, Jethro Tull, The Eagles, Georgia Satellites und den Rolling Stones. Das Konzert beginnt um 21 Uhr.

Konzert der Musikschule

Eislingen - Ihr Jahreskonzert veranstaltet die Musikschule Eislingen am Freitag, 3. Mai, in der Stadthalle. Es spielen und singen die Musikantinis der Musikalischen Früherziehung und der Instrumentalen Grundausbildung, das Gitarrenensemble, das Akkordeonorchester, das Streich- und Flötenensemble, die Band Dreams und weitere Ensembles der Musikschule Eislingen sowie die Erwachsenenbläserklasse Da Capo des Musikvereins Ottenbach. Das Konzert beginnt um 18.30 Uhr.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Im Handwerk fehlt der Nachwuchs

Kurzfristig einen Handwerker zu finden, werde immer schwieriger, beklagen Kunden. In den Gewerken jedoch fehlen Mitarbeiter und vor allem Auszubildende, sagen Insider. weiter lesen