NACHRICHTEN vom 25. Januar

|
Heike Sauer alias Marlies Blume kommt nach Weißenstein.

Dr. Mablues in der "Halle"

Reichenbach - Dr. Mablues & the detail horns praktizieren am Freitag ab 21 Uhr in der "Halle" in Reichenbach/Fils mit viel Soul in der Stimme. Der Bläsersatz gibt kräftig Schub, die Rhythmusgruppe groovt, die Gitarren kratzen Rock und Blues zur rauen Stimme von Sänger Gaz. Daneben gibt es comedy-reife Einlagen des Trompeters Mr. Henry Henry.

"Music in Colour"

Albershausen - Ein farbenfrohes Programm aus zehn Jahren buntem Chorleben präsentiert der Albershäuser Chor "Music in Colour" unter der Leitung von Ute Wickert am Samstag ab 18 Uhr in der Albershäuser Kirche Sankt Martinus. Unter dem Motto "Wie im Himmel so auf Erden" gibt es Musik zum Zuhören, Nachdenken und Mitsingen, ergänzt durch eine Combo sowie verschiedene Texte.

Marlies Blume in Weißenstein

Lauterstein - Die Kolpingsfamilie Weißenstein präsentiert am Samstag ab 20 Uhr in der Turnhalle Weißenstein Marlies Blume mit ihrem "Adam-ond-Eva-Äpfelesprogramm". Einlass ist ab 19 Uhr. In ihrem Soloprogramm "Frau + Mann = ?" zeigt sich Heike Sauer alias Marlies Blume von ihrer bissigeren Seite. Jetzt ist nämlich Schluss mit lustig! Die Schwelle zur Spätgebärenden ist überschritten und Marlies immer noch ledig - und da ist sie nicht mal die Einzige. Fast noch mehr in ihrem Alter sind "wieder-ledig". Was treiben Männer und Frauen nur miteinander - tagsüber? Karten im Vorverkauf gibt es über Michael Lang, Telefon: (07332) 92 35 21.

Rock in der Krypta

Göppingen - Zum Saison-Opening in der Krypta spielen am Samstag die Gruppen "Shaved Fish" und "Ron Rocken" in der Chapel im Göppinger Stauferpark. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Melodischer Rock im Marstall

Eislingen - Melodische Rockmusik mit der Gruppe "Last Answer" ist am Samstag ab 21 Uhr im Eislinger Marstall zu hören. Markenzeichen der Band ist der Wechsel zwischen rockigen und gefühlvollen Parts, meist gespickt mit coolen Breaks.

Finissage auf Schloss Filseck

Uhingen - Zum Ausklang der Ausstellung "Eugen Wolff-Filseck: Ein schwäbischer Impressionist" findet am Sonntag eine letzte öffentliche Führung mit Werner Meyer statt. Zu sehen sind Werke des auf Schloss Filseck geborenen Eugen Wolff. Die Ausstellung gibt Einblick in den Werdegang des Künstlers und seine Tätigkeit als Maler von Interieurs, Landschaften und Stillleben. Flirrende Sonnenstrahlen erhellen die Räume, tanzen auf den Möbeln, tauchen den Raum in Hell oder Dunkel. Beginn ist um 15 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Sturm über Ebersbach – Bäume stürzen auf Straßen

Der Sturm, der am Donnerstagmorgen über den Landkreis Göppingen hinwegfegte, beschäftigte die Feuerwehr in Ebersbach. weiter lesen