NACHRICHTEN vom 25. April 2013

|

Radfahrer leicht verletzt

Ebersbach - Ein 69-jähriger Daimler-Fahrer übersah am Dienstag um 13.15 Uhr in Ebersbach beim Verlassen eines Firmengeländes einen 74-jährigen Radfahrer, der auf der Hauptstraße auf dem Radweg unterwegs war. Der Radler stieß mit dem Auto zusammen und stürzte. Dabei wurde der 74-Jährige laut Polizei leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden.

Blinde Zerstörungswut

Eschenbach - Aus blinder Zerstörungswut haben Unbekannte in Eschenbach auf dem Kinderspielplatz in der Sudetenstraße ein Holzspielhaus total zerstört. Die Tat muss zwischen Mittwoch, 17. April, und dem vergangenen Montag begangen worden sein. Der Schaden für die Gemeinde beträgt rund 1000 Euro. Die Polizei in Heiningen sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise auf die Täter geben können. Die Beamten sind unter Telefon: (07161) 504500 zu erreichen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Umweltbundesamt fordert klare Regeln für Müllofen

Darf in Göppingen mehr Müll verbrannt werden, als in der Genehmigung steht? Bundesamt schätzt die Rechtslage anders ein als das Regierungspräsidium. weiter lesen