NACHRICHTEN vom 22. September

|

Forum vor dem Rathaus

Salach - Die Salacher SPD veranstaltet am morgigen Sonntag ein Rathausplatzforum zum Thema "Die Energiewende in Salach: Was ist sinnvoll? Was ist machbar? Wer bezahlt sie?" SPD-Fraktion und Ortsverein haben eine Expertenrunde eingeladen. Ab 10.30 Uhr gibt es auf dem Rathausplatz Gulaschsuppe und Getränke. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im großen Festzelt statt.

Abends auf den Staufen

Göppingen - Die Schwäbische Landpartie bietet am Freitag, 28. September, um 17 Uhr eine Abendwanderung an. In gemütlichem Tempo geht es mit Gästeführerin Erika Mühleis im Abendlicht über den Spielburgfelsen zum Hohenstaufengipfel, begleitet mit Geschichten aus alter Zeit.Anmeldung und weitere Informationen unter www.schwaebische-landpartie.de oder Telefon: 07023-908718.

Silberfarbener Wagen

Göppingen - Die Polizei sucht einen Unfallflüchtigen, der am Donnerstag gegen 11.30 Uhr in der Christophstraße in Göppingen den kurzzeitig geparkten Wagen eines Hilfsdienstes angefahren hat. Der betreffende VW Fox sei nur für wenige Minuten vor der Einfahrt zum Haus Elisabeth geparkt gewesen, berichtet die Polizei. Der Wagen wurde an der Tür beschädigt. Der Verursacher, der ein silberfarbenes Fahrzeug fuhr, machte sich aus dem Staub. Schaden: 1000 Euro. Hinweise an die Polizei in Uhingen, Telefon: (07161) 93810.

Fehler beim Überholen

Göppingen - Zu einem Unfall kam es am Donnerstagnachmittag gegen 17.40 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Faurndau und Jebenhausen. Ein Fiat-Fahrer wollte einen Mini überholen und war, ohne zu blinken, ausgeschert. Dabei übersah er einen Audi, der sich bereits auf gleicher Höhe befand, berichtet die Polizei. Der Fiat streifte den Audi, der nach rechts einscherte und auf den Mini prallte. Gesamtschaden: 3500 Euro.

Vorfahrt missachtet

Eislingen - Eine Mercedes-Fahrerin hat am Donnerstag gegen 13 Uhr auf der Zeppelinstraße in Eislingen einen Unfall verursacht. Nach Angaben der Polizei missachtete sie an der Einmündung zur Poststraße die Vorfahrt einer 23-jährigen Audi-TT-Fahrerin. Beim Zusammenstoß entstand ein Schaden von 4500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Zu spät gebremst

Göppingen - Zu einem Auffahrunfall kam es am Donnerstag gegen Mittag auf der Stuttgarter Straße in Göppingen. Wie die Polizei berichtet, wollte ein Renault-Fahrer nach rechts auf das Gelände eines Einkaufsmarktes abbiegen und bremste dazu ab. Dies hatte eine nachfolgende 46-jährige Fahrerin zu spät bemerkt. Beim Zusammenstoß entstand Sachschaden von etwa 4000 Euro.

Zuschuss für Feuerwehr

Hattenhofen - Die Hattenhofer Feuerwehr kann sich auf ein neues Löschgruppenfahrzeug freuen: Der Staat gibt dafür 76 000 Euro Zuschüsse. Das Fahrzeug soll dieses Jahr bestellt und im nächsten geliefert werden. Es ersetzt ein Fahrzeug Baujahr 1984.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Stallgebäude in Krummwälden brennt nieder

Wegen eines Vollbrandes musste am Dienstag die Feuerwehr nach Krummwälden ausrücken. Ein Stall- und Scheunengebäude war in Flammen aufgegangen. Die Tiere konnten gerettet werden. weiter lesen