NACHRICHTEN vom 22. Februar 2014

|

Aus dem Staub gemacht

Göppingen - Ein am Donnerstagmorgen auf dem Parkplatz einer Firma in der Rigistraße in Holzheim geparkter Suzuki ist von einem Unbekannten angefahren worden. Ohne sich um den Schaden von 2000 Euro zu kümmern, machte sich der Verursacher auf und davon. Hinweise bitte an die Polizei Göppingen, Telefon: (07161) 63-2360.

Alternativen zur Demo?

Göppingen - Am Montag findet in Göppingen ein Gesprächsabend unter dem Motto "Welche Alternativen zur Demo gegen Rechts ergeben sich im sachlichen Austausch?" statt. Christian Siller lädt ab 19 Uhr in die Mauchsche Villa in der Hohenstaufenstraße 2 zu einem offenen Gespräch und Austausch mit interessierten Bürgern ein. Themenschwerpunkt sind die Demo und Aktionen gegen Rechts in der Stadt Göppingen und der Möglichkeiten von Alternativen. Vorabinfos gibt es bei Christian Siller unter Telefon: (07164) 4143.

Siebte Etappe ab Kuchen

Kreis Göppingen - Die siebte Etappe des Pilgerwegs startet heute um 15 Uhr in Kuchen an der Heilig-Kreuz-Kirche in der Filsstraße 2. Nach der Wegstrecke entlang der Fils triffen sichdie Teilnehmer um 18 Uhr zum Gottesdienst in der Neuen Marienkirche in Süßen. Autofahrer werden nach dem Gottesdienst mit dem "Pilgertaxi" an den Ausgangspunkt zurückgebracht.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Doch keine Entschädigung: Bahn wimmelt Pendler ab

Bahnkunden erhalten eine Standardabsage statt der zugesagten finanziellen Erstattung wegen des Chaos auf der Filstalstrecke. weiter lesen