NACHRICHTEN vom 16. Februar

|

Von Polizei bis Bahnhof

Göppingen - Der Göppinger Gemeinderat debattiert heute in öffentlicher Sitzung unter anderem über die Haltung der Kommune zur geplanten Polizeireform. Außerdem geht es erneut um die Rahmenplanung für das Bahnhofsumfeld und die Steuerungsmöglichkeiten bei der Ansiedelung von Vergnügungsstätten. Zu den 17 Tagesordnungspunkten der um 17 Uhr im Rathaus beginnenden Sitzung gehören außerdem das Projekt "Stadtoasen" und Straßensanierungen.

Kunst für "Rückenwind"

Kreis Göppingen - Die ökumenische Aktion "Rückenwind", die sich um gezielte Förderung von Kindern kümmert, wird mit einer Benefizveranstaltung unterstützt: Am Donnerstag, 15. März, ab 18 Uhr werden in der Galerie Stepanek in der Filseckstraße 9 in Göppingen-Faurndau Bilder von Wolf-Dietrich Foerster versteigert, einem Künstler aus Radolfzell. Landrat Edgar Wolff wird sprechen. Umrahmt wird der Abend mit Musik von "Soja B." und einem Catering der Schülerfirma der Werkrealschule Albershausen. Die Bilder können unter www.kab-drs.de angeschaut werden.

Nicht aufgepasst

Göppingen - Eine 26-jährige Golf-Fahrerin wollte am Dienstag gegen 17.15 Uhr in Göppingen von der Vorderen Karlstraße nach rechts in die Ulmer Straße abbiegen und übersah einen Seat einer 50-Jährigen. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Es entstand ein Schaden von 3500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Züge stehen still und Fahrgäste werden schlecht informiert

Donnerstagmorgen hatten es Bahnreisende schwer. So mancher Fahrgast, der im Filstal in einem Zug saß, musste lange auf eine Weiterfahrt warten. Die Probleme gibt es allerdings schon länger. weiter lesen