Nachrichten vom 15. Juli 2014

|

Betrunken geflüchtet

Hattenhofen - Ein 40-Jähriger flüchtete am Sonntag gegen 5.45 Uhr mit seinem Ford Focus, nachdem er in der Zeller Straße in Hattenhofen einen Streifenwagen gesehen hatte. Der Autofahrer bog in die Straße "In die Kürze" ab und streifte mit seinem Audi ein abgestelltes Auto. Danach konnte er angehalten werden. Da er betrunken war, musste er nach der Blutprobe den Führerschein abgeben.

30 000 Euro Schaden

Albershausen - 15 Modellhubschrauber im Wert von rund 30 000 Euro wurden ein Raub der Flammen. Vermutlich nach einem technischen Defekt eines Akkus war es am Samstagabend im Keller eines Hauses in der Albershäuser Eichendorffstraße zu einem Brand gekommen. Gegen 22 Uhr bemerkte der Mann den Brandgeruch im Haus. Er verschloss die Türen und alarmierte die Feuerwehr von Albershausen, die mit drei Fahrzeugen und 20 Mann ausrückten. Die Uhinger Wehr war mit der Drehleiter und einem Kommandowagen vor Ort. Der Brand war rasch gelöscht, Schäden am Haus entstanden so gut wie keine.

Einbrecher unterwegs

Uhingen - In ein leerstehendes Einfamilienhaus in der Uhinger Daimlerstraße wurde am Sonntag eingebrochen. Der Einbruch wurde gegen 11 Uhr bemerkt. Über ein Badzimmerfenster stiegen die Einbrecher ein. Ob etwas gestohlen wurde, muss noch ermittelt werden. Der Schaden am Haus beträgt mehrere Hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uhingen unter Telefon: (07161) 93810 entgegen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Züge stehen still und Fahrgäste werden schlecht informiert

Donnerstagmorgen hatten es Bahnreisende schwer. So mancher Fahrgast, der im Filstal in einem Zug saß, musste lange auf eine Weiterfahrt warten. Die Probleme gibt es allerdings schon länger. weiter lesen