NACHRICHTEN vom 14. Januar

|

Heute Christbaumaktion

Albershausen - Der CVJM Albershausen sammelt am heutigen Samstag ab 9.30 Uhr Christbäume ein. Zu der Aktion sind alle Kinder ab der 3. Klasse eingeladen - Treffpunkt ist um 9.25 Uhr am Gemeindehaus, willkommen sind auch die Konfirmandinnen und Konfirmanden. Der Erlös kommt dem Patenkind des CVJM Albershausen vom Kinderwerk Lima zugute. Die Kinder in den Slums von Lima (Peru) sind in besonderer Weise von Not betroffen. Sie wachsen in einer Umgebung auf, die von Gewalt, Korruption, von Alkoholismus und Drogenmissbrauch geprägt ist. Das Kinderwerk Lima hat als Ziel, den Kindern durch vielfältige Weise zu helfen: Es unterhält einen Kindergarten, medizinische Betreuung, ein Kinderspeisungsprogramm, verschiedene Schulen und bietet den Kindern auch vielerlei Berufsausbildungen.

Kurs im Wäscherschloss

Wäschenbeuren - Ein musikalischer Workshop auf Burg Wäscherschloss macht bekannt mit einem der ältesten und vielseitigsten Musikinstrumente der Welt: mit der Rahmentrommel. Im ersten Wäscherschloss-Workshop des Jahres am Sonntag, 5. Februar, gibt Rüdiger Maul, Mitglied der Band "Faun", von 10 bis 15 Uhr eine Einführung in die Welt dieses vielseitigen Schlaginstruments. Die Kursgebühren betragen 50 Euro, maximal 15 Personen können teilnehmen. Anmeldung bis zum 22. Januar unter Telefon: (07172) 915 21 11 oder unter post@waescherschloss.de.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Täter von Eislingen entschuldigt sich in Abschiedsbrief

Drei Tote in Eislinger Tiefgarage: Der mutmaßliche Täter hat seiner Noch-Ehefrau und deren Freund mit einem Küchenmesser die Kehle durchgeschnitten und sich offenbar durch einen Kopfschuss selbst getötet. Er entschuldigt sich für die Tat in einem Abschiedsbrief. weiter lesen