NACHRICHTEN vom 12. März

|

Debatte über Finanzkrise

Göppingen - Auf Einladung des Kreisverbands der Grünen findet heute, 12. März, ab 19.30 Uhr ein hochkarätig besetztes Podiumsgespräch zur europäischen Finanzkrise im Schulersaal der Göppinger Stadthalle statt. Hauptredner ist der finanzpolitische Sprecher der Grünen im Bundestag, Gerhard Schick. Schick ist promovierter Volkswirt. Mit auf dem Podium sitzen Dr. Hariolf Teufel, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Göppingen, Wolf Ulrich Martin, Präsident der IHK-Bezirkskammer Göppingen und Vorstand des Bankhauses Gebrüder Martin, sowie Bernd Rattay, Chef der IG Metall im Kreis. Die Diskussion wird geleitet von Rolf Wehaus, Volkswirt und ehemaliger Tagungsleiter der Evangelischen Akademie Bad Boll.

Rasentraktor gestohlen

Süßen - Wie die Polizei gestern mitteilte, wurde im Zeitraum vom 9. Januar bis zum vergangenen Samstag aus einem Gartengrundstück zwischen Süßen und Gingen an der B10 eine gelber Aufsitz-Rasenmäher des Herstellers Stiga gestohlen. Er hatte einen Wert von etwa 1000 Euro. Das Polizeirevier Eislingen bittet um Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder dem Verbleib des gestohlenen Mähers unter Telefon: (07161) 8510.

Auf A8 geschleudert

Gruibingen - Im Baustellenbereich der A 8 bei Gruibingen kam es gestern in den frühen Morgenstunden zu einem Unfall. Eine Autofahrerin ist gegen 3.40 Uhr in einer Rechtsverschwenkung ins Schleudern geraten und auf einen Skoda geprallt. Sachschaden: 5000 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Heftiger Streit am Kriegerdenkmal

Gut 15 Vermummte haben am Sonntag fünf Personen am Kriegerdenkmal in der Mörikestraße angegriffen. Einer der fünf erlitt schwere Verletzungen. Die Polizei schließt nicht aus, dass der Streit politisch motiviert war. weiter lesen