NACHRICHTEN vom 12. April

|

Streit und Randale

Göppingen - Am Dienstagabend gegen 22 Uhr haben Passanten einen Streit zwischen drei Männern in der Fußgängerzone in der Göppinger Marktstraße gemeldet. Zwei russisch sprechende Männer hatten auf einen gleichaltrigen Mann eingeschlagen. Als dieser davon rannte und sie ihn nicht mehr einholen konnten, trat einer aus Wut gegen die Schaufensterscheibe der Buchhandlung Herwig, teilt die Polizei mit. Dabei entstand ein Schaden von 3000 Euro. Anschließend machten sich die 18 bis 19 Jahre alten und 1,80 Meter großen Männer auf und davon. Einer trug ein graues T-Shirt, der andere war mit einem weißen Pullover bekleidet. Beide hatten kurze blonde Haare. Hinweise bitte an die Polizei, Telefon: (07161) 63-2360.

Polizei sucht Zeugen

Göppingen - Eine 18-jährige Mercedes-Fahrerin ist am Dienstagnachmittag kurz vor 14 Uhr auf der B 10 - unmittelbar nach der Parkbucht beim Tierheim - von einem schwarzen Mercedes SLK überholt worden. Als der SLK auf gleicher Höhe war, kam er nach rechts ab, und die 18-Jährige musste mit ihrer roten C-Klasse nach rechts ausweichen und streifte dabei die Leitplanke. Dabei entstand ein Schaden von 2000 Euro. Der schwarze SLK fuhr weiter. Hinweise an die Polizei Göppingen, Telefon: (07161) 63-2360.

Golf mit 13 Mängeln

Salach - Sein auffälliger Fahrstil führte dazu, dass am Dienstag gegen 10 Uhr ein 21-jähriger Golf-Fahrer auf der B 10 bei Salach von der Verkehrspolizei Göppingen kontrolliert wurde. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Termin zur Hauptuntersuchung abgelaufen und der Auspuff unzureichend befestigt war. Beide Vorderreifen waren einseitig abgefahren. Der Golf wurde zum Gutachter gebracht, der 13 erhebliche Mängel an dem Wagen feststellte.

Motor geplatzt

Göppingen - Ein geplatzter Motor hat am Dienstag kurz vor 10.30 Uhr den Einsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst. Der Opel eines 39-Jährigen war auf der B 10 bei Faurndau auf dem Verzögerungsstreifen liegen geblieben. Motoröl und Kühlflüssigkeit verdampften auf dem heißen Motor. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und fünf Mann ausgerückt. Der Opel wurde abgeschleppt.

Gegenverkehr übersehen

Ebersbach - Eine 69-jährige Golf-Fahrerin wollte am Dienstag kurz vor 17 Uhr von der Landstraße 1152 nach links in die Schäferstraße nach Weiler abbiegen und hat dabei einen entgegenkommenden Daihatsu eines 46-Jährigen übersehen. Die Autos stießen zusammen. Schaden: 5500 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kugelbahnen sind der Geschenke-Renner

Weihnachten steht bevor und viele  sind auf der Suche nach Geschenken. Göppinger Geschäfte sind für den Ansturm gewappnet. weiter lesen