NACHRICHTEN vom 11. März 2014

|

Radler schwer verletzt

Eislingen - Ein Radler hat sich am Sonntag bei einem Sturz in Eislingen verletzt, weil er bei Rot in eine Kreuzung gefahren ist. Gegen 13.15 Uhr war der Radler durch die Stuttgarter Straße Richtung Ulm gefahren. An der Kreuzung mit der Hauptstraße ignorierte der 51-Jährige die rote Ampel und fuhr trotzdem weiter. So kam es zum Zusammenstoß mit einem VW. Dessen Fahrer wollte von der Hauptstraße die Kreuzung Richtung Scheerstraße überqueren. Der Radler stürzte auf die Straße und wurde schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte den Mann ins Krankenhaus.

Kopf an Spiegel gestoßen

Albershausen - Weil ein Vater am Sonntag wegen eines Motorradfahrers stark abgebremst hat, ist sein elfjähriger Sohn verletzt worden. Der Junge war nach Angaben der Polizei offenbar nicht angeschnallt, als er kurz vor 13.30 Uhr im Auto seines Vaters durch Albershausen fuhr. Auf der Ebersbacher Straße fuhr zu dieser Zeit ein Motorradfahrer von einem Hof auf die Straße. Der 50-Jährige hatte das Auto übersehen. Der 34-jährige Autofahrer bremste stark ab, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dadurch wurde das Kind nach vorne geschleudert und stieß mit dem Kopf gegen den Rückspiegel. Der Junge musste anschließend zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Vortrag über Datenschutz

Göppingen - Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Digitales Leben" findet morgen, Mittwoch, um 20 Uhr in der Stadtbibliothek Göppingen ein Vortrag statt. Der Referent Bernhard Peitz spricht über die Spuren, die man beim Surfen im Internet hinterlässt, absehbare Entwicklungen und den persönlichen Datenschutz.

Belag wird saniert

Ebersbach - Das Regierungspräsidium lässt ab Montag, 17. März, den Belag der Landesstraße zwischen Schlierbach und Ebersbach sanieren. Die Straße muss zum Teil komplett erneuert werden und wird deswegen voll gesperrt. Bauende ist voraussichtlich Mitte September. Das Regierungspräsidium bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die Beeinträchtigungen. Die Baukosten betragen rund zwei Millionen Euro und werden vom Land investiert.

Jäger treffen sich

Kreis Göppingen - Die Jäger der Kreisjägervereinigung treffen sich am Samstag um 14 Uhr im Uditorium in Uhingen zu ihrer Hauptversammlung. Zuvor findet von neun bis elf Uhr eine Hegeschau statt. Eine Führung durch die Schau ist um 13 Uhr vorgesehen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Frischzellenkur für Notare

Am 1. Januar tritt die Notariatsreform in Kraft: Für Bürger ändert sich einiges. Die Grundbücher werden nun zentral in Ulm verwaltet. weiter lesen