Nachrichten vom 11. April 2015

|
Spannungsgeladene Verbindung: Tommy Nube (Bild) und das Harmonika-Orchester Uhingen.  Foto: 

Opera Nova am Sonntag

Eislingen - Das Konzert mit dem Ensemble Opera Nova in der Christuskirche Eislingen findet am morgigen Sonntag, 12. April, ab 18 Uhr statt und nicht, wie zunächst angekündigt, am 11. April. Statt Sofia Nerodolakis ist in Eislingen die Sängerin Zorana Memedovic dabei.

Komposition von Bildern

Göppingen - Kann man ein Kunstwerk planen? Über Bildkomposition, Bildgestaltung, Linien, Harmonien, Form, Illusion, Goldener Schnitt und die Wissenschaft dahinter spricht István Szilárd Szilágyi am Freitag, 24. April. Der Kunstdozent an der Volkshochschule Göppingen wirft einen Blick auf die Geschichte der Bildkomposition, die Theorie und die Mystik des künstlerischen Schaffens. Außerdem werden große Meisterwerke der Kunstgeschichte von Rubens, Renoir, Vermeer und anderen analysiert. Beginn 19.30 Uhr im Vortragssaal des VHS-Hauses, Mörikestraße 16. Gebühr: 4 Euro.

Klang und Clown

Uhingen - Zum Projekt "Klang & Clown" hat sich das Harmonika-Orchester Uhingen samt Dirigent Thomas Bauer mit Clown Tommy Nube zusammengetan - eine spannungsgeladene Verbindung. Daraus ergibt sich ein Konzert der anderen Art für die ganze Familie vom Enkel bis zum Uropa. Klassisch von Mozarts Ouvertüre zur "Zauberflöte" geht es hinein bis in moderne Klangwelten und der Begegnung mit außergewöhnlichen Tieren, um schließlich zum Kehraus bei "Donner und Blitz" von Johann Strauss (Sohn) zu landen. Präsentiert wird dies mit zwei Aufführungen am Samstag, 9. Mai, im Uditorium. Beginn 16 und 19.30 Uhr. Vorverkauf in Uhingen ab sofort im Kulturbüro im Rathaus, bei Eisenwaren Linsenmaier, Schuhhaus Säufferer und allen Orchestermitgliedern.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zwei Zeugen melden sich nach Schüssen auf Züge

Die kriminal­technische Untersuchung der beschossenen Züge läuft. Nach ersten Erkenntnissen stammen zwei zunächst für Geschoss­spuren gehaltene Schäden am Güterzug nicht von dem Vorfall am Donnerstag. weiter lesen