NACHRICHTEN vom 1. März

|
Die Traumtänzer spielen am Wochenende ihr Programm "Begegnungen".

Aufruhr in Nimmerland

Donzdorf - Das Aktionstheater Donzdorf stellt heute erstmals sein neues Stück "Nimmerland" nach Motiven aus Peter Pan in der Stadthalle Donzdorf vor. Zwei weitere Aufführungen gibt es morgen und am Samstag jeweils ab 20 Uhr in der Stadthalle Donzdorf. Karten gibt es im Vorverkauf unter Telefon: (07162) 2 14 16 und Telefon: (07161) 68 65 53, Restkarten gehen an die Abendkasse.

Traumtänzer-Wochenende

Göppingen - Am morgigen Freitag sowie am Samstag, 3. März, präsentieren die Traumtänzer vom "Theater TAG" in der Göppinger Stadthalle ihr überarbeitetes Programm "Begegnungen". Es handelt vom Zusammentreffen und Auseinandergehen von Menschen. Angereichert werden die dabei vorherrschenden Stimmungen mit fantasievollen Bildern und Kostümen. Beginn ist jeweils um 20 Uhr in der Stadthalle Göppingen. Karten gibt es beim i-Punkt im Rathaus, Telefon: (07161) 650-292.

Theater in englischer Sprache

"One Language - Many Voices" heißt das Gastspiel der American Drama Group Europe in englischer Sprache, das am Samstag, 3. März, um 16.30 und 20 Uhr im Großen Haus des Ulmer Theaters zu sehen ist. Unter diesem Titel vereinigen sich vier Kurzgeschichten von Joseph Conrad, William Somerset Maugham, Chinua Achebe und Salman Rushdie, die vom "clash of cultures" handeln: Von Konflikten zwischen der britischen Kultur und den Kulturen der Nationen, die kolonialisiert und unterdrückt wurden - und gegen das britische Empire rebellierten. Jede dieser Geschichten wird auf der Bühne zum Leben erweckt durch die Kombination Musik, komplexem Sound und bestechenden Bildern. Karten gibt es unter Telefon: (0731) 1614444 und an der Abendkasse.

Liedermacher bei Odeon

Göppingen - Am Samstag ab 20.30 Uhr gastieren die beiden Liedermacher Marco Tschirpke und Sebastian Krämer mit einem musikalischliterarischen Programm bei Odeon im Göppinger E-Werk. Als verschrobene Einzelgänger mit Rampensau-Qualitäten teilen sich Marco Tschirpke und Sebastian Krämer, die beiden mehrfach ausgezeichneten Liedermacher, Flügel und Abend. "Zwei herrliche Spinner beim Kreativspiel", preist Odeon die beiden.

"Dicke Fische" im Adler

Eislingen - Pop, Rock und Reggae mit der Coverband "Dicke Fische" gibt es am Samstag ab 21 Uhr im Adler in Eislingen. Die Gruppe hat sechs CDs, eine Live-DVD, das Buch und Hörbuch "Dicke Fische, Kängurus & Kiwis" mit DVD und das Buch "Dicke Fische & heilige Kühe" veröffentlicht. International spielten sie bereits in Holland, Indien, Australien und Neuseeland.

Meike Pfister am Klavier

Gerstetten - Die aus GerstettenDettingen stammende Pianistin Meike Pfister gibt am Sonntag, 4. März, ein Gastspiel im heimischen Stucksaal. Die in Berlin lebende Musikerin wurde in Heidenheim geboren. Nach den Anfängen an der Musikschule in Herbrechtingen wurde im Jahr 2002 Fedele Antonicelli ihr Klavierlehrer. In den folgenden Jahren nahm Meike Pfister erfolgreich an zahlreichen Wettbewerben teil, sie besuchte Meisterkurse, absolvierte die Prüfung zur staatlich geprüften C-Kirchenmusikerin und studiert zurzeit Klavier an der Universität der Künste in Berlin. Das pianistisch anspruchsvolle Programm beinhaltet Werke von Brahms, Berg, Schubert und Scarlatti. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse oder im Vorverkauf im Rathaus Gerstetten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kein Konzept für den Fernverkehr: Warten auf den Metropolexpress

Die Bahn sorgt für Kopfschütteln: Es gibt gar kein Konzept für den Fernverkehr nach Fertigstellung von Stuttgart 21. Das hat gravierende Folgen für den Landkreis. weiter lesen