Nachrichten vom 1. April 2015

|

Leicht verletzte Frau

Göppingen - Eine leichtverletzte Autofahrerin und ein Schaden von 15 000 Euro an vier Fahrzeugen ist die Bilanz eines Auffahrunfalls auf der Heininger Straße, der sich am Montag gegen 14 Uhr ereignete. Ein 36-jähriger Audi-Fahrer war auf dem Weg in die Stadtmitte und hatte den VW einer 70-Jährigen übersehen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden noch zwei weitere Fahrzeuge beschädigt.

Polizist angefahren

Göppingen - . Ein 52-jähriger Polizist ist bei einer Unfallaufnahme in der Lorcher Straße leicht verletzt worden. Die Polizei war am Montag gegen 15.30 Uhr zu einem Auffahrunfall gerufen worden. Während der Polizist zur Unfallaufnahme hinkniete, versuchte ein 22-jähriger Passat-Fahrer über den Radweg an der Unfallstelle vorbeizufahren. Der Polizist wurde vom Reifen des Passats erfasst und am rechten Bein leicht verletzt.

Drei Autos kaputt

Göppingen - Bei einem Unfall ist ein Schaden von 3500 Euro vor dem Kreisel in der Badstraße entstanden. Ein 78-jähriger Mercedes-Fahrer hatte nicht bemerkt, dass der Verkehr vor dem Fußgängerüberweg angehalten hatte und war auf einen Ford aufgefahren, der noch auf einen Transit geschoben wurde. Dabei wurden drei Fahrzeuge beschädigt.

Schwächeanfall am Steuer

Donzdorf - Nach einem Schwächeanfall ist am Montag gegen 18.35 Uhr auf der Hauptstraße eine 63-Jährige mit ihrem Seat auf die Gegenfahrbahn geraten, der mit einem entgegenkommenden Auto frontal zusammenstieß. Dabei wurde die Frau schwer verletzt und musste in die Klinik gebracht werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf 7500 Euro. Das Auto wurde abgeschleppt.

Gegen Streifenwagen

Ebersbach - Ein Streifenwagen im Einsatz ist am Montag gegen 17 Uhr auf dem Gentenrietweg unterwegs gewesen, die Beamten wollten in die Albstraße fahren. Eine 21-jährige Honda-Fahrerin hielt zunächst an, fuhr plötzlich los und prallte gegen den Streifenwagen. Dabei entstand ein Schaden von 8000 Euro.

Schrottdiebe gestellt

Salach - Drei Schrottdiebe im Alter von 31 bis 64 Jahren sind am Dienstag gegen 0.25 Uhr von einem Nachbarn in der Salacher Straße auf dem Gelände einer Sanitärfirma bemerkt worden. Die Polizei, die mit fünf Streifen ausrückte, konnte einen Dieb auf dem Gelände, die beiden anderen in der Nähe einer Diskothek festnehmen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ärger über wildes Parken in der Hauptstraße

In Göppingen wächst der Unmut über das Parkchaos in der Hauptstraße. Der Ruf nach einem härteren Durchgreifen gegen Parksünder wird lauter. weiter lesen