Musikalische Reise nach Schottland

|

Auf eine musikalische Reise zur schottischen Insel Iona nimmt Christina Högl ihre Zuhörer mit bei einem Chor- und Harfenkonzert am morgigen Donnerstag im Göppinger Christophs­bad. Nach der Insel Iona ist Christina Högls Harfe benannt. Ihre Musik, inspiriert von der Schönheit der Natur, umweht ein Hauch von ursprünglicher keltischer Mystik. Beginn ist um 19 Uhr im Herrensaal. Högl kennt die ganze Palette von klassischer Konzertsolistin bis zur Straßenmusikerin, sie spielte Multimedia-Livekonzerte in Planetarien, Open-Air-Konzerte in Gärten und für die Reihe „Musik der Stille“ in alten Kirchen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Klinik: Krauter-Pläne stoßen weiter auf Skepsis

Im Beisein von Landrat Edgar Wolff berät der Göppinger Gemeinderat am Donnerstag über Pläne, die Klinik am Eichert zu sanieren und weiterzunutzen. weiter lesen