Mit Nähnadel und Kochlöffel richtig umgehen

|

Handarbeiten jeder Art gehören im Göppinger Haus der Familie traditionell ins Programm. In den Kursen, in denen früher überwiegend junge Frauen lernten, was für die Familie von Nutzen war, treffen heute Interessierte aus verschiedenen Kulturen und Generationen zusammen. Nebenbei werden Fragen des Alltags besprochen, Erfahrungen und Rezepte ausgetauscht, erzählt, was einen gerade umtreibt, auch mal getröstet und ermutigt. Die Kursleiterinnen im Fachbereich Handarbeiten im Haus der Familie erzählen alle das selbe: Neben dem gemeinsamen Hobby und dem Stolz auf die individuellen und preiswerten Kleidungsstücke ist für die Teilnehmerinnen vor allem das Miteinander, der Austausch eine gegenseitige Bereicherung. Fertigkeiten und Kenntnisse sind zweitrangig - die Gruppe bringt alle weiter. Wer erst einmal schauen und probieren möchte, kann dies in verschiedenen Schnupperkursen tun. Neueinsteigerinnen finden ebenso das passende Angebot wie Fortgeschrittene - und das alles in einem modern ausgestatteten Nähraum.Auch der Grundkochkurs startet jetzt wieder. Das Motto: Ausgewogene Mahlzeiten jeden Tag - gesund und lecker. Der Kurs für Frauen und Männer beginnt am 1. März.

Info Anmeldung und Informationen

im Haus der Familie Göppingen,

Mörikestraße 17, Telefon: (07161) 960 51 10, E-Mail: info@hdf-gp.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Täter von Eislingen entschuldigt sich in Abschiedsbrief

Drei Tote in Eislinger Tiefgarage: Der mutmaßliche Täter hat seiner Noch-Ehefrau und deren Freund mit einem Küchenmesser die Kehle durchgeschnitten und sich offenbar durch einen Kopfschuss selbst getötet. Er entschuldigt sich für die Tat in einem Abschiedsbrief. weiter lesen