Mit dem Pedelec um die EWS-Arena

E-Bikes testen und über die Art der Fortbewegung informieren - Bei den Elektromobilitätstagen am Wochenende ist an der EWS-Arena viel geboten.

|
Natürlich sind auch Elektroautos Thema der Mobilitätstage.

Die EWS-Arena steht am Wochenende gleich mehrfach im Blickpunkt: Die Wirtschaftsförderung der Stadt Göppingen lädt gemeinsam mit Kooperationspartnern zu den Elektromobilitätstagen rund um die Arena ein. Außerdem wird das deutsche Final-Four der Handball-Frauen ausgetragen und für Kinder gibt es Technikspaß in der kleinen EWS-Arena.

Zu den Programmpunkten gehören auch Informationen über die Elektromobilität im Allgemeinen und zu unterschiedlichen Projekten in der Stadt Göppingen. Elektrisch betriebene Zweiräder wie beispielsweise Pedelecs und E-Bikes stehen ebenso zum Ausprobieren bereit wie Elektroautos. Und natürlich geht es auch um das Thema Lade-Infrastruktur.

Die Veranstalter haben sich gemeinsam mit der Hochschule Esslingen, der BBQ und dem Hauptverein von Frisch Auf Göppingen ein Rahmenprogramm ausgedacht. Kinder ab drei Jahren, Jugendliche und junge Familien können in der kleinen Halle der EWS Arena unterschiedliche Stationen zum Spielen, Basteln und Experimentieren durchlaufen. Zusätzlich gibt es einen Streichelzoo vom Tierpark. Die Eröffnungsfeier wird unter anderem begleitet von der New Generation Dance Company des TSV Gruibingen sowie den Fanfaren der "Kirchenmusik kreativ".

Am Sonntag, 29. April, kommt ein Hybridbus der Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) in die Hohenstaufenstadt. Von 14 bis 16 Uhr am Sonntag kann dieses mit moderner Technik betriebene Fahrzeug erkundet werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Erstattung: Bahn will nun doch zahlen

Fehlerhafte Internetseite soll schuld an abgelehnten Entschädigungen für Pendler sein. weiter lesen