Mehr Platz in Lindenbronn

|

Seit einigen Jahren dürfen zwei Esel und ein Pony des Göppinger Tierparks je nach Witterungslage eine Wiese im Weiler Lindenbronn bei Wäschenbeuren beweiden. Da der Tierpark gerne noch drei weitere Ponys auf der Wiese weiden lassen möchte und die Tiere dabei vor der Witterung geschützt werden sollen, kam nun der Wunsch auf, den bisherigen kleinen Unterstand in einen Stall mit doppelter Größe umzuwandeln. Die Gemeinde will das nun zunächst mit dem Landratsamt abklären. Dieses Vorhaben habe mit der laufenden Diskussion über einen Bebauungsplan für den Göppinger Tierpark nichts zu tun, versichert Vorsitzender Heiko Eger. "Wir wollen den Tierbestand keineswegs nach Wäschenbeuren verlegen."

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Stallgebäude in Krummwälden brennt nieder

Wegen eines Vollbrandes musste am Dienstag die Feuerwehr nach Krummwälden ausrücken. Ein Stall- und Scheunengebäude war in Flammen aufgegangen. Die Tiere konnten gerettet werden. weiter lesen