Medaillen verliehen

|

Anerkennung Zwei ehrenamtlich tätige Personen haben der Präsident des DHV, Jochen Haußmann, und der Vorsitzende des Bezirks Staufen, Erhard Schwenk, gewürdigt: Dirigent Edmund Holzwarth erhielt für beispielhaften persönlichen Einsatz für die Akkordeon-Musik die Volksmusikmedaille. Für die Pflege, Förderung und Verbreitung des Musizierens in der Gemeinschaft erhielt Franz Hummel als Dank und Anerkennung für seine persönlichen Bemühungen als Vorstand des AOE während der letzten 40 Jahre die Ehrenmedaille in Gold.

Musikalisches Feuerwerk zum neuen Jahr

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neue Probleme dank Sperrung der B297 zwischen Göppingen und Rechberghausen

Seit Montag ist die B 297 zwischen Göppingen und Rechberghausen gesperrt. Schleichweg am Waldheim wird trotz roter Ampel immer wieder benutzt. weiter lesen