Marlies Blume: schwäbisch und philosophisch

|

"Kabarett mit Herz" verspricht Heike Sauer für ihr Gastspiel am Donnerstag, 2. Mai, im Göppinger Christophsbad. "All in one - elles isch ois" heißt das neue humoristisch-philosophische Programm mit Marlies Blumes Ergüssen. Mit ihrer Kunstfigur Marlies will die Gewinnerin des Sebastian-Blau-Preises 2008 und des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg 2006 den Schwaben und Schwäbinnen aus der Seele sprechen, während sie den "Reigschmeckten" ins Herz redet. Marlies Blume begibt sich in unserem gemeinsamen "Lebensraumschiff Enterprise" auf die Reise durch unendliche Weiten und Möglichkeiten, wie sie noch nie zuvor ein Mensch erforscht hat und erkennt, dass "wer immer offen ist, auch nicht ganz dicht sein kann".

Das Programm ist dramatisch durchgearbeitet, Heike Sauer fegt wie ein Wirbelwind über die Bühne, singt und tanzt und schwätzt "mit Leib ond Seel, Händ ond Fiaß und vor allem von Herz zu Herz".

Beginn ist um 19 Uhr im Herrensaal des Christophsbades.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Umweltbundesamt fordert klare Regeln für Müllofen

Darf in Göppingen mehr Müll verbrannt werden, als in der Genehmigung steht? Bundesamt schätzt die Rechtslage anders ein als das Regierungspräsidium. weiter lesen