Lohnenswertes in der Nachbarschaft

|
Vorherige Inhalte
  • Am Samstag, 5. Juli, können sich Besucher des Blühenden Barock in Ludwigsburg wieder über ein imposantes Musikfeuerwerk freuen. 1/3
    Am Samstag, 5. Juli, können sich Besucher des Blühenden Barock in Ludwigsburg wieder über ein imposantes Musikfeuerwerk freuen. Foto: 
  • Eine Schorndorf-Tour führt zu Werner Pokornys Werk. 2/3
    Eine Schorndorf-Tour führt zu Werner Pokornys Werk. Foto: 
  • Bürgerfeste sind ein beliebtes Ausflugsziel. 3/3
    Bürgerfeste sind ein beliebtes Ausflugsziel. Foto: 
Nächste Inhalte

Schwörtag in Esslingen

Esslingen. Der Schwörtag am Freitag, 4. Juli, ist der offizielle Auftakt zum Bürgerfest. Um 16 Uhr geht es im Schwörhof los, bei Regen im evangelischen Gemeindehaus am Blarerplatz. Am Samstag, 5. Juli, und am Sonntag, 6. Juli, präsentieren die Vereine und Gruppen wieder die ganze Palette ihre Könnens: Sport, Folklore, Konzerte, Kochkünste. Von der Maille mit Kinderfest bis zur Showbühne auf dem Marktplatz wird mit einer großen "Hocketse" gefeiert. Verschiedene Flohmärkte, am Samstag mit 200, am Sonntag mit 100 Ständen, locken auch Sammler in die Stadt. Sportlich wird es mit dem City-Lauf. Die Veranstalter erwarten zum Bürgerfest bis zu 100 000 Besucher.

Besucher sollten mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Bürgerfest kommen oder mit ihrem Fahrzeug gleich die Parkhäuser ansteuern. Internet: www.esslingen.de

Pop und Polka in Böblingen

Böblingen. Vom 4. bis 6. Juli findet zum 33. Mal das Stadtfest statt mit einem unterhaltsamen Programm auf dem Marktplatz, dem Pestalozzihof und auf dem Elbenplatz. Es gibt am Wochenende einen Flohmarkt vom Marktplatz bis zum "Unteren See" - und viel Musik. Gespielt wird von Rock und Pop alles bis hin zu Marsch und Polka. Auch die Böblinger Vereine und Gruppen sorgen mit ihren Vorführungen für Stimmung. Am Sonntag, 6. Juli, können Besucher sich von 11 bis 13 bei einem Jazzfrühstück entspannen. Ein Spiel- und Erlebnisparcours entlang der Gasse an der Stadtkirche und auf dem Schlossberg wird für Kinder und Jugendliche an diesem und auch am Tag zuvor aufgebaut sein.

Gefeiert wird am 4. Juli von 18 bis 24 Uhr, am 5. Juli von 11 bis 24 Uhr und am 6. Juli von 10 bis 22 Uhr. Mehr dazu ist im Internet unter www.böblin gen.de zu finden.

Feuerwerk in Ludwigsburg

Ludwigsburg. Bereits um etwa 18.30 Uhr beginnt am Samstag, 5. Juli, das musikalische Rahmenprogramm im Südgarten und auf der Wiese im Unteren Ostgarten des Blühenden Barocks. Zudem werden Zehntausende bunter Lichter die Anlagen festlich beleuchten. Höhepunkt des Abends ist gegen 22.30 Uhr ein großes Musikfeuerwerk vor der Südfassade des Residenzschlosses, das fast 20 Minuten dauert.

Mehr Information gibt es im Internet unter www.blueba.de

Heimatfest in Laupheim

Laupheim. Seit über 100 Jahren besteht das große Kinder- und Heimatfest in Süddeutschland. Fast 100 Gruppen machen bei den Umzügen mit, es gibt 45 Festwagen mit Pferdegespannen, 150 Pferde, 25 Musikkapellen sowie Spielmannszüge. Der große Festzug mit zirka 3000 Mitwirkenden startet am Sonntag, 6. Juli, um 13 Uhr. Das Motto: "Laupheim Gestern - Heute - Morgen". Auch am Tag zuvor, am 5. Juli, ist schon einiges los: Um 15 Uhr ist der Sternmarsch der Fanfarenzüge zum oberen Marktplatz mit Standkonzert, Einzug in die Hasengrube und Eröffnung des Lagerlebens angesagt. Um 22 Uhr wird es einen Fackelzug zur Hasengrube geben. Ein Vergnügungspark öffnet bereits am 3. Juli um 16 Uhr seine Tore für Besucher und dauert bis zum 7. Juli.

Das Programm ist im Internet unter www.kinder-und-heimatfest-laup heim.de zu finden.

Schorndorfer Skulpturen

Schorndorf. Am Sonntag, 6. Juli, wird um 15 Uhr eine Führung durch die Schorndorfer Skulpturenlandschaft angeboten. Seit dem ersten Bildhauersymposium 1987 hat sich Schorndorf zu einem Zentrum der modernen Skulpturenkunst entwickelt. Auf markanten Plätzen findet man mittlerweile 36 Skulpturen aus unterschiedlichen Materialien. Der Rundgang dauert etwa zwei Stunden. Treffpunkt ist vor den Galerien für Kunst und Technik, Arnoldstraße 1. Die Tour kostet fünf Euro pro Person, Kinder sind frei. Anmeldung ist nicht erforderlich.

Skulpturen-Rundgänge finden bis November jeden ersten Sonntag im Monat um 15 Uhr statt. Auskunft gibt es beim Kulturforum Schorndorf, Telefon: (07181) 9 92 79 40 sowie im Internet: www.kulturforum-schorndorf.de

Feier im französischen Viertel

Tübingen. Das preisgekrönte Stadtviertel im Süden der Altstadt Tübingens verwandelt sich am 5. Juli in einen Jahrmarkt mit Karussells und einem unterhaltsamen Programm mit musikalischen, künstlerischen sowie kulturellen Darbietungen. Betriebe und Bewohner des Französischen Viertels öffnen an diesem Tag ihre Türen, sodass Interessierte einen Einblick in das Alltagsleben gewinnen können. Von 14 Uhr bis 1 Uhr nachts wird gefeiert.

Wer mehr dazu wissen möchte, kann im Internet unter www.franzoesi sches-viertel.net/viertelfest nachlesen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Prozess: IS-Sympathisant will Kalaschnikow kaufen

24-Jähriger will Sturmgewehr im Darknet kaufen und gerät an einen BKA-Beamten. Er hat Sympathien für Reichsbürger, den IS und die Black Jackets. weiter lesen