Linke und Piraten loben Rede von OB Till

Sowohl die Linken als auch die Piratenpartei begrüßen die klaren Worte des Göppinger Oberbürgermeisters Guido Till zu Pegida, Terroranschlägen und der Asylpolitik

|

„Auf dem Bürgerempfang am Freitag, 9. Januar, hat Oberbürgermeister Till für uns – zugegeben überraschend klar – in seiner Neujahrsansprache mehr als deutliche Worte zu internationalen Brennpunkten und den nationalen Verirrungen vieler Bürgerinnen und Bürger gefunden“, teilte Linken-Stadt-, Bezirksbeirat und Kreisvorstandsmitglied Philipp Siemer mit.

„Die Positionierung von Herrn OB Till gegen demokratiefeindliche Bewegungen wie Pegida und für die Aufnahme von Menschen in Not sowie das klare Bekenntnis zur Bereitschaft, Asylsuchende in Göppingen willkommen zu heißen, sind eines Oberbürgermeisters würdig“, teilte Michael Freche, Stadtrat der Piraten, in einer Pressemitteilung mit.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Alb-Extrem: Radler bauen auf Riegelpower

Rund 3300 Pedaleure quälten sich am Sonntag bei der 34. Alb Extrem über die Höhen der Alb. Die meisten nahmen die kürzeste Strecke über 177 Kilometer in Angriff. weiter lesen