Lichtgeschichten in der Bücherei

|

Zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit lädt die Stadtbibliothek am Sonntag, 10. Dezember, um 15 Uhr zu einem Nachmittag mit Geschichten, Gedichten und Liedern ein. Ilona Abel-Utz und Roland Koos gestalten den Nachmittag. Für die musikalische Begleitung sorgen Matteo Backes, Julius und Jacob Haug und Konstantin Wacker, Schüler der Jugendmusikschule, mit Gitarre und Violoncello.

Besinnlich wie die Adventskerze, funkelnd wie der Weihnachtsbaum, leise wie fallender Schnee, sprühend bis explosiv wie das Silvesterfeuerwerk – das sind die Lichtgeschichten, die dargeboten werden. Natürlich gehören auch „Gutsle“ und Punsch zu der heimeligen Stunde. Der Eintritt für Erwachsenen beträgt 3 Euro, Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kugelbahnen sind der Geschenke-Renner

Weihnachten steht bevor und viele  sind auf der Suche nach Geschenken. Göppinger Geschäfte sind für den Ansturm gewappnet. weiter lesen