Langer Stau auf der A 8

Ein Auffahrunfall hat am Freitag zu einem zehn Kilometer langen Stau auf der A 8 am Drackensteiner Hang geführt. Es entstand ein Schaden in Höhe von 30.000 Euro.

|
Ein Auffahrunfall hat gestern zu einem zehn Kilometer langen Stau auf der A 8 am Drackensteiner Hang geführt. Gegen 13.45 Uhr hatte ein Autofahrer auf der Fahrt Richtung Stuttgart auf dem linken Fahrstreifen plötzlich abgebremst. Der nachfolgende Fahrer konnte noch reagieren, die Verkehrsteilnehmer hinter ihm nicht mehr.

Insgesamt waren fünf Autos in den Unfall verwickelt. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 30.000 Euro. Ein zwölfjähriger Junge musste zur Beobachtung ins Krankenhaus.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ära Herwig endet, Osiander beginnt

Im April gab Till Herwig bekannt, seine gleichnamige Buchhandlung an Osiander aus Tübingen verkaufen zu wollen. Nun ist es soweit: Morgen hat Herwig zum letzten Mal geöffnet. weiter lesen