KURZ NOTIERT vom 3. Februar

|

Aichelberg

Narrenzunft Vulkania: - Vulkanausbruch der Narrenzunft Vulkania Aichelberg ist am Samstag um 12 Uhr auf dem Rathausplatz.

Homöopathie: - Über die "Möglichkeiten der Homöopathie" spricht Edeltraud Hering am Mittwoch, 8. Februar, um 20 Uhr im Kindergarten. - Am Dienstag, 28. Februar, findet von 19.30 bis 22 Uhr ein Arbeitskreis Homöopathie statt - ein Abend für Anfänger und Neueinsteiger. Veranstaltungsort ist der Mehrzweckraum in der Sporthalle in der Schulstraße. Anmeldung bis 17. Februar unter Telefon: (07161) 34382 ist erforderlich.

Bad Boll

Der Wertstoffhof - ist heute von 16 bis 18 Uhr geöffnet.

Die Bücherei - im Alten Schulhaus ist heute von 15 bis 18 Uhr geöffnet.

Bad Ditzenbach

Der Wertstoffhof - ist heute von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Börtlingen

Der Wertstoffhof - ist heute von 16 bis 18 Uhr geöffnet.

Dürnau

Das Sonntagscafé - in der Begegnungsstätte "Treff" ist am 5. Februar ab 14 Uhr geöffnet.

Ebersbach

Schnittunterweisung: - Am Samstag findet die Schnittunterweisung des Obst- und Gartenbauvereins Ebersbach unter Leitung von Rainer Klingler, Fachberater für Obst- und Gartenbau vom Landratsamt Göppingen, statt. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr hinter der Kirche bei der Aussegnungshalle. Anschließend gibt es eine Diskussion im Kleintierzüchterheim.

Eislingen

Der Wertstoffhof - ist heute von 15 bis 18.30 Uhr geöffnet.

Der Jahrgang 1933/34 - trifft sich zum Stammtisch am Montag, 6. Februar, ab 15 Uhr bei den Gartenfreunden im Brenntenholz.

Kinderkirche: - Am Sonntag, 5. Februar, findet um 10.45 Uhr für Jung und Alt in der Lutherkirche der erste zentrale Kindergottesdienst der Kinderkirchen im Kirchenbezirk Göppingen statt. Eingeladen sind alle Kinder ab vier Jahren und Erwachsene. Das Motto lautet "Eigentlich bin ich ganz anders", deshalb dürfen alle Kinder verkleidet kommen

Eschenbach

Der Wertstoffhof - ist heute von 16 bis 18 Uhr geöffnet.

Gammelshausen

Kunst im Ort - wird am Samstag ab 17 Uhr im Gemeindehaus präsentiert, am Sonntag ab 11 Uhr.

Göppingen

Der Wertstoffhof - beim Müllheizkraftwerk ist heute von 9 bis 17 Uhr geöffnet, in der Großeislinger Straße von 9 bis 12.30 Uhr und 13 bis 18 Uhr.

SOS-Treffpunkt, - Freihofstraße 22: Heute ist von 12 bis 15 Uhr Mädchen-Treff ab zehn Jahren.

Mauchsche Villa: - Heute ist von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Die Schachgruppe trifft sich von 12.30 bis 18 Uhr. Um 14.30 Uhr heißt es "Singen für jedermann" mit Wolfgang Holder.

Schuldnerberatung: - Die Jugend- schuldnerberatung im Haus der Jugend, Dürerstraße 21, ist freitags von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Junge Menschen erhalten kostenlos Rat und Hilfe. Termine: Telefon: (07161) 75127.

jesus.com(e): - Am heutigen Freitag lädt das Evangelische Jugendwerk Göppingen um 19.30 Uhr zur ersten "jesus.com(e) Lounge" in den Pavillon bei der Stadtkirche ein. Die Besucher erwartet ein Abend mit Musik und poetry slam der Band "lightsnake". Infos: www.jugo-goeppingen.de.

Albverein: - Die Ortsgruppe Göppingen wandert am Sonntag, 5. Februar, vom Schloss Filseck durchs Butzbachtal nach Hattenhofen. Dort ist Einkehr im Gasthaus Lamm. Zurück geht es bis Schopflenberg oder Jebenhausen. Treffpunkt: 10.50 Uhr Bussteig D ZOB Göppingen. Info: Telefon: (07161) 72027.

Ein Abend für Paare: - Das katholische Pfarramt St. Sebastian in Geislingen veranstaltet im Rahmen der "MarriageWeek" - Gutes für Ehepaare - am Dienstag, 14. Februar, von 19.30 bis 22 Uhr im Gemeindesaal St. Sebastian einen Abend für Paare zum Thema "Es ist, was es ist, sagt die Liebe". Eingeladen sind Paare, ob verliebt, verlobt, verheiratet. Anmeldung: Telefon: (07331) 939014.

Der English Club - Göppingen trifft sich am Dienstag, 7. Februar, ab 19 Uhr im Restaurant Staufertor, Hohenstaufenstr. 73. Konversation erfolgt ausschließlich in englischer Sprache. Info: Kewal Lekha, Telefon: (07161) 53082.

Rentenversicherung: - Einen Sprechtag der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg mit Edgar Büchner gibt es am Donnerstag, 9. Februar, von 14 bis 17 Uhr im Büro des SPD-Landtagsabgeordneten Peter Hofelich, Grabenstr. 20, 1. Stock (Modehaus Wissmach). Die Beratung ist für alle kostenlos. Terminvereinbarung unter Telefon: (07161) 9883534.

Bibelwoche: - Die Reuschgemeinde veranstaltet zusammen mit der Seelsorgeeinheit St. Maria und Christkönig eine ökumenische Bibelwoche im Reusch. Die Bibelabende finden jeweils um 19.30 Uhr im Christkönigsheim, Adolf-Kolping-Str. 3, statt und stehen unter dem Thema "Tränen und Brot - die Psalmen". Dienstag, (7. Februar) "Klagen statt Jammern" mit Pfarrerin Mechthild Friz. Mittwoch, (8. Februar) "Zuwendung finden" mit Pfarrer Jürgen Sauter. Donnerstag, (9. Februar) "Sehnsucht nach Leben" mit Pfarrer Michael Estler. Zum Abschluss feiern Pfarrerin Friz, Vikar Geese und Pfarrer Sauter am 12. Februar um 11 Uhr einen Gottesdienst in der Christkönigskirche.

Gruibingen

Der Wertstoffhof - ist heute von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Wochenmarkt - ist heute von 14 bis 18 Uhr an der Hauptstraße beim Adler.

Hattenhofen

Albverein: - Die Ortsgruppe Hattenhofen unternimmt eine Wanderung im "Licht des Mondes". Treffpunkt ist am Samstag um 17.30 Uhr am Schulhausparkplatz.

Heiningen

Der Wertstoffhof - ist heute von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Wochenmarkt - ist heute von 14 bis 18 Uhr in der Hofstraße.

Gemeindebücherei: - Im Rahmen der Reihe "VOR-Lesen hautnah" ist am Mittwoch, 8. Februar, Petra Schwanzer von der Heininger Narrenzunft "Die Kirschkernspucker" ab 16 Uhr zu Gast. Sie wird Kindern und Erwachsenen Faschingsgeschichten aus dem Schwarzwald vorlesen und einiges zum Brauchtum der Fasnet erzählen. Wer mag, darf gerne verkleidet kommen. Der Eintritt ist frei.

Rechberghausen

Die Schlossmarktbücherei - ist heute von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Süßen

Leben mit Behinderungen: - Am Samstag, 4. Februar, bleibt das Haus geschlossen. Am Sonntag gibt es einen Spiel- und Spaßnachmittag mit Bewirtung. Beginn ist um 14 Uhr.

Uhingen

Der Wertstoffhof - ist heute von 15 bis 18 Uhr geöffnet.

Schwäbisch Gmünd

Mariensamstag: - Morgen, Samstag, findet um 10.30 Uhr auf dem Hohenrechberg die Pilgermesse statt. Ab 10 Uhr ist Rosenkranz und Beichtgelegenheit. Zelebrant und Prediger ist Vikar Jast aus Schwäbisch Gmünd. Der Bustransfer auf den Berg fährt ab 9.45 Uhr ab Gasthaus Jägerhof.

Wäschenbeuren

Der Wertstoffhof - ist heute von 16.30 bis 18.30 Uhr geöffnet.

Die Bibliothek - am Rathaus ist heute von 15 bis 19 Uhr geöffnet.

Wangen

Der Wertstoffhof - ist heute von 14.30 bis 18.30 Uhr geöffnet.

Weißwurst-Frühschoppen: - Der Musikverein Wangen veranstaltet am Sonntag, 5. Februar, ab 10.30 Uhr einen musikalischen Frühschoppen. Die Forstbergmusikanten aus Wangen und die Schurwald Oldtimer Blasmusik laden alle Freunde unterhaltsamer böhmisch-mährischer Blasmusik zu dem Frühschoppenkonzert in die Wangener Gemeindehalle ein. Der Eintritt ist frei.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ärger über wildes Parken in der Hauptstraße

In Göppingen wächst der Unmut über das Parkchaos in der Hauptstraße. Der Ruf nach einem härteren Durchgreifen gegen Parksünder wird lauter. weiter lesen