KURZ NOTIERT vom 14. April

|

Adelberg

Der Wertstoffhof - ist heute von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Aichelberg

Der Schwäbische Albverein - unternimmt eine Nachmittagswanderung am Sonntag, 15. April. Treffpunkt für alle Interessierte ist um 13.30 Uhr am Bürgerhaus.

Der Wertstoffhof - ist heute von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Albershausen

Der Verein für Homöopathie - und Lebenspflege bietet am Dienstag, 17. April, um 20 Uhr im Rathaus einen Vortrag mit Claudia Lippkau über das Thema "Selbstheilungskräfte lachend aktivieren - die Heilkraft des Lachens."

Der Wertstoffhof - ist heute von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Bad Boll

Der Schwäbische Albverein - unternimmt eine Tageswanderung am Sonntag, 15. April. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Schulzentrum.

Die Bücherei - im Alten Schulhaus ist heute von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Der Wertstoffhof - ist heute von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Bad Ditzenbach

Der Wertstoffhof - ist heute von 8 bis 13 Uhr geöffnet.

Börtlingen

Der Wertstoffhof - ist heute von 8.30 bis 12.30 Uhr geöffnet.

Donzdorf

Der Wertstoffhof - ist heute von 9 bis 12.30 Uhr geöffnet.

Dürnau

Der Wertstoffhof - ist heute von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Ebersbach

Bürgertreff Haus Filsblick: - "Sturzprävention" für Senioren gibt es am Montag, 16. April, ab 14.30 Uhr im Haefelesaal. Das Wohn- und Pflegestift bietet in dieser Veranstaltungsreihe ein Training zur Vermeidung von Stürzen an.

Der Schwäbische Albverein - lädt am Dienstag, 17. April, alle Senioren, die krankheits- oder altersbedingt nicht mehr wandern können, sowie auch alle anderen Wanderfreunde, die Lust auf ein "Schwätzle" haben, ab 15 Uhr zu einem Kaffee-Klatsch-Nachmittag in den "Hecht" ein.

Der Wertstoffhof - ist heute von 8 bis 13 Uhr geöffnet.

Eislingen

Der Seniorenkreis St. Markus - bietet am Mittwoch, 25. April, eine Tagesfahrt an. Es geht an den Hopfensee bei Füssen mit Mittagessen in einem Seerestaurant. Weiterfahrt ist durch das Tannheimer Tal mit Gelegenheit zum Kaffeetrinken am Haldensee. Abfahrt ist um 8.30 beim Altenzentrum St. Elisabeth. Anmeldung ab sofort unter Telefon: (07161) 815697.

Der Jahrgang 1933/34 - unternimmt einen Frühjahrs-Spaziergang am Mittwoch, 18. April. Treffpunkt ist um 15 Uhr vor der Jakobskirche in Krummwälden, Nichtwanderer kommen ab 16 Uhr ins Gasthaus "Bürgerstüble" in Krummwälden.

Awo: - Der Awo-Seniorenclub trifft sich am Montag, 16. April, um 14 Uhr in der "Alten Post".

Familientreff: - Das offene Café in der Salacher Straße 23 ist montags von 14.30 bis 17.30 Uhr und mittwochs von 9 bis 12 Uhr für Interessierte mit kleinen Kindern geöffnet.

Der Wertstoffhof - ist heute von 9 bis 16 Uhr geöffnet.

Eschenbach

Der Wertstoffhof - ist heute von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Gammelshausen

Der Wertstoffhof - ist heute von 13 bis 15 Uhr geöffnet.

Göppingen

Der Wertstoffhof - beim Müllheizkraftwerk ist heute von 8 bis13 Uhr geöffnet, in der Großeislinger Straße von 9 bis 13 Uhr.

Schmerzliga: - Die Selbsthilfegruppe Schmerz trifft sich am Montag, 16. April, um 19 Uhr zum Gesprächskreis im Karlshof in der Gartenstraße 14.

Der Französische Sprach-Club - trifft sich am Montag, 16. April, ab 19 Uhr im Chinarestaurant "Miao-Sen Palast", Ulmer Straße 25 in Eislingen. Die Konversation erfolgt ausschließlich in französischer Sprache. Info: Kewal Lekha, Telefon: (07161) 53082.

Der Kneipp-Verein - wandert morgen, Sonntag, vom Hornberg zum Knörzerhaus und zurück. Treffpunkt ist um 9 Uhr an der EWS-Arena.

Bodenfeld-Treffen: - Am Montag, 16. April, beginnt um 19.30 Uhr die nächste Bodenfeld-Konferenz im Gemeindesaal der Martin-Luther-Kirche.

VHS-Vortrag: - Reihe "LebensWerk": Erfolgreiche Unternehmer stellen ihr Unternehmen, ihr Lebenswerk vor. Am Donnerstag, 19. April, mit Hans-Dieter Hilsenbeck von der Lammbrauerei Hilsenbeck in Gruibingen. Beginn ist um 19.30 Uhr im VHS-Haus in der Mörikestraße 16. Anmeldung ist erforderlich unter Telefon: (07161) 650-800.

Fahrrad-Tagestour: - Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club, Kreisverband Göppingen, bietet am Sonntag, 15. April, eine Tagestour zur Sternwarte Donzdorf an: "Tour de Soleil". Nach einem kurzen Einführungsvortrag kann man mit verschiedenen Teleskopen der Sternwarte die Sonne beobachten. Anschließend wird entlang des Planetenwegs Richtung Lauterstein und nach Göppingen zurück geradelt (Länge: circa 60 Kilometer). Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Bahnhof Göppingen. Die Leitung hat Steffen Eiermann. Info: Telefon: 0160-91959313 oder Telefon: (07153) 342128.

Diakonisches Werk - Göppingen-Geislingen: Die Gruppe für Menschen mit problematischem Glücksspiel trifft sich 14-tägig montags in den geraden Wochen eines Monats von 17.30 bis 19 Uhr in der Pfarrstraße 45 in Göppingen. Nächster Termin: 16. April.

Heilhypnose: - Der Naturheilverein Göppingen und Umgebung bietet am Mittwoch, 18. April, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus in der Kirchstraße 11 den Vortrag "Heilhypnose". Referentin ist Petra Eberlein.

Hattenhofen

Der Wertstoffhof - ist heute von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Heiningen

Der Wertstoffhof - ist heute von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Lauterstein

Der Wertstoffhof - ist heute von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Rechberghausen

Der Wochenmarkt - ist heute von 7.30 bis 11.30 Uhr auf dem Kirchplatz.

Die Schlossmarktbücherei - ist heute von 17.45 bis 18.45 Uhr geöffnet und morgen von 10 bis 11 Uhr.

Der Wertstoffhof - ist heute von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

Salach

Der Wertstoffhof - ist heute von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

Schlierbach

Die Gemeinderatsitzung - findet am Montag, 16. April, um 19 Uhr im Rathaus statt.

Der Wertstoffhof - ist heute von 8 bis 12 Uhr geöffnet.

Schwäbisch Gmünd

Zum Taizé-Gebet - am Sonntag, 15. April, um 20 Uhr, lädt das Kloster der Franziskanerinnen der ewigen Anbetung in die Klosterkirche ein. Einsingen ist um 19 Uhr.

Süßen

Leben mit Behinderungen: - Einen Spiel- und Spaßnachmittag mit Bewirtung gibt es am Sonntag, 15. April, ab 14 Uhr.

Der Wertstoffhof - ist heute von 9.30 bis 11.30 Uhr geöffnet.

Ein neues Chorprojekt - zum Stadtfestkonzert startet am Dienstag, 17. April, um 20 Uhr im katholischen Gemeindehaus, zu dem Projektsängerinnen und -sänger eingeladen sind und alle, die Spaß am Singen haben und in Gemeinschaft unter der Leitung von Katharina Weißenborn ein Konzert vorbereiten möchten.

Uhingen

Die Bücherei - im Berchtoldshof ist heute von 9.30 bis 12.30 Uhr geöffnet.

Der Wertstoffhof - ist heute von 9 bis 16 Uhr geöffnet.

Wäschenbeuren

Auf Burg Wäscherschloss - beginnt wieder die traditionelle "Lichtstube", ein gemeinsames Handwerken wie in alten Zeiten, am Mittwoch, 25. April, von 18 bis 22 Uhr. Anmeldung unter Telefon: (07172) 9152111 oder post@waescherschloss.de.

Brettchenweben - für Fortgeschrittene: Das Team vom Burg Wäscherschloss bietet eine Werkstatt für Fortgeschrittene auf der Stauferburg am Sonntag, 29. April, von 10 bis circa 17 Uhr an. Den Kurs, in dem das Broschieren im Vordergrund steht, leitet Franziska Blickle-Niebling. Anmeldung bis 21. April unter Telefon: (07172) 9152111 oder post@waescherschloss.de.

Der Wertstoffhof - ist heute von 9 bis 12.30 Uhr geöffnet.

Wangen

Der Wertstoffhof - ist heute von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Zell u. A.

Der Wertstoffhof - ist heute von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Züge stehen still und Fahrgäste werden schlecht informiert

Donnerstagmorgen hatten es Bahnreisende schwer. So mancher Fahrgast, der im Filstal in einem Zug saß, musste lange auf eine Weiterfahrt warten. Die Probleme gibt es allerdings schon länger. weiter lesen