Kreis Göppingen bekommt Geld für Landschaftsparks

|

Der Verband Region Stuttgart hat die Co-Finanzierungsmittel für die Landschaftsparkprojekte für 2012 vergeben. "Dabei schneidet der Landkreis Göppingen hervorragend ab", heißt es in einer Pressemitteilung des Göppinger Stadt- und Regionalrats Joachim Hülscher, der auch in der Vergabejury saß. Zufrieden verweist Joachim Hülscher darauf, dass von den 19 förderwürdigen regionalen Projekten acht im Landkreis Göppingen beheimatet sind. So erhält Albershausen für die Beschilderung eines Naherholungsgebiets 3000 Euro Fördermittel, Bad Ditzenbach für die Projekte "Garten an der Fils" 85 000 Euro und für ein Naturgenusszentrum 70 000 Euro. Der "Wind und Wetter Erlebnispark" als interkommunales Projekt von Böhmenkirch und Geislingen wird mit 30000 Euro gefördert, die "Platzgestaltung an der Krummmündung" in Eislingen mit 15 000 Euro. Eine wichtige Aufgabe sieht Regionalrat Joachim Hülscher auch in der Neugestaltung des SBI-Parks in Kuchen, die vom Verband Region Stuttgart mit 32000 Euro unterstützt wird sowie die beiden Uhinger Projekte "Radwegeneubau der nördlichen Filstalroute" mit 20 000 Euro und "Aufenthaltsbereich an der Fils" mit 52 000 Euro. Hülscher betonte, dass ohne die Masterpläne "Fils" und "Albtrauf" viele Projekte nicht gefördert worden wären.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drama von Eislingen: Opfern die Kehle durchgeschnitten

Drei Tote in Eislinger Tiefgarage: Der mutmaßliche Täter hat seiner Noch-Ehefrau und deren Freund mit einem Küchenmesser die Kehle durchgeschnitten und sich offenbar durch einen Kopfschuss selbst getötet. weiter lesen