Kopf der Woche: Seit 65 Jahren wird ausgebildet

Das Unternehmen Stahlbau Nägele wurde für sein langjähriges Engagement in der Ausbildung geehrt. Hubert Nägele nahm die Auszeichnung in Empfang.

|
Hubert Nägele.  Foto: 

Bei der diesjährigen Lossprechungsfeier im Uhinger Uditorium erhielten vier Mitarbeiter der Eislinger Firma Stahlbau Nägele - Timo Armbrust, Ümit Gemici, Dominik Wegner und Dustin Wirth - ihre Gesellenbriefe als Metallbauer. Außerdem wurde die Firma Stahlbau Nägele für das langjährige Engagement in der Ausbildung mit der Bildungspyramide der Handwerkskammer Stuttgart ausgezeichnet.

Hubert Nägele als geschäftsführender Gesellschafter nahm die Auszeichnung in Empfang. Bereits seit 1950 werden bei Nägele Lehrlinge ausgebildet. In den vergangenen 65 Jahren konnten über 350 Azubis ihre Ausbildung absolvieren, und viele davon arbeiten heute noch im Betrieb.

Die heutige Firma Stahlbau Nägele wurde 1949 von Bernhard Nägele in Eislingen gegründet. 1965 trat der heutige Chef, Hubert Nägele (64), in den elterlichen Betrieb ein. 1972 absolvierte er die Meisterprüfung. Hubert Nägele ist verheiratet, hat zwei erwachsene Töchter und ist Opa von zwei Enkeltöchtern. Heute ist Hubert Nägele ihm Arbeitskreis Stahlbau im Unternehmerverband Metall engagiert und sitzt seit fast 30 Jahren im Aufsichtsrat der Volksbank Göppingen. Bei dem Eislinger Traditionsunternehmen sind heute 165 Personen beschäftigt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Klinik: Krauter-Pläne stoßen weiter auf Skepsis

Im Beisein von Landrat Edgar Wolff berät der Göppinger Gemeinderat am Donnerstag über Pläne, die Klinik am Eichert zu sanieren und weiterzunutzen. weiter lesen