KOPF DER WOCHE: In die Zukunft investiert

|
EVB-Geschäftsführer Steffen Eberle.

Eine große Investition in die Zukunft: Die EVB Baupunkt, eine der nach eigenen Angaben größten deutschen Handelsgemeinschaften für Baumaschinen und Bauwerkzeuge, investiert in Göppingen rund 3,1 Millionen Euro in ein neues Regallager. Steffen und Gerhard Eberle, Geschäftsführer der EVB Baupunkt, haben jüngst gemeinsam mit den Architekten und Vertretern der Bauunternehmen den Startschuss für das Projekt gegeben. Mit dem Neubau wird das von der Profi-Baubedarf GmbH betriebene Zentrallager - ein Tochterunternehmen der EVB Baupunkt - auf insgesamt 8000 Quadratmeter erweitert. Künftig stehen auf einer Fläche von 3000 Quadratmetern rund 5000 neue Palettenplätze in einem zwölf Meter hohen Regallager zur Verfügung. Auch drei Andockstationen für Lkw werden geschaffen. Das Dach des Neubaus wird begrünt und mit einer 55 Kilowatt-Peak starken Fotovoltaikanlage ausgerüstet. Die Fertigstellung ist für November dieses Jahres geplant. "Wir stärken so den Wirtschaftsstandort und werden auch weitere Arbeitsplätze schaffen", sagt Steffen Eberle. Die EVB Baupunkt, der rund 100 Handelspartner angehören, hat ihren Sitz im Gewerbegebiet Voralb in Göppingen bei Eschenbach.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schlaganfallversorgung: Minister bleibt bei seiner Entscheidung

Das Positionspapier des Kreistags beeindruckt das Ministerium nicht: „Keine neuen Fakten.“ Kreisräte fordern Veröffentlichung des geheimen Gutachtens. weiter lesen