KOPF DER WOCHE: An der Spitze der Akademie

|
Katharina Geiger.

"Eigentlich nie gezählt" hat Katharina Geiger die Veranstaltungen, die an der Carl-Stahl-Akademie in Süßen bereits stattgefunden haben. Zwischen 40 und 50 Seminare und Weiterbildungen im Jahr organisieren Geiger und ihr Team, dazu kommen noch zahlreiche Fremdveranstaltungen. So wie eine Jubiläumsveranstaltung der IHK Region Stuttgart: Die lädt am Freitag zur 300. Sitzung des gewerblichen Ausbilderarbeitskreises nach Süßen ein.

Bereits seit Ende der 1980er Jahre ist die 56-jährige Geiger für die organisatorische Leitung der Akademie zuständig. "Früher hieß es noch Schulungszentrum", sagt Geiger. "2008 haben wir neue Räume bezogen und sind seitdem auch offen für andere Themen." Wurde früher fachspezifisch rund um die Produkte der Carl Stahl GmbH geschult - also rund um die Seil- und Hebetechnik -, so gibt es jetzt auch Angebote Arbeitsmethodik, Motivation oder Unternehmenserfolg. "Lieblingsthemen habe ich eigentlich nicht", sagt die verheiratete zweifache Mutter. Aber sie freut sich dennoch auf eine bevorstehende Veranstaltung: Im Mai kommt Boris Konrad und referiert zum Thema "Gedächtnistraining". Der Weltrekordhalter war auch schon mehrfach im Fernsehen zu sehen und vermittelt seine Methoden, sich Dinge besser zu merken. Die Süßenerin Geiger meint dazu: "Das ist ein Thema, von dem ich auch persönlich hoffe, dass es gut ankommt."

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Frischzellenkur für Notare

Am 1. Januar tritt die Notariatsreform in Kraft: Für Bürger ändert sich einiges. Die Grundbücher werden nun zentral in Ulm verwaltet. weiter lesen