Kontakt zur NWZ

Die Fäden der "Guten Taten" laufen für die 43. Auflage der Benefizaktion bei einem dreiköpfigen Team zusammen.

|
Kontakt zum NWZ-Team der Guten Taten  Foto: 

Renate Drummer

An der Schnittstelle zwischen dem Förderverein NWZ "Gute Taten" und der Redaktion ist Renate Drummer Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die Aktion.

Telefon: (07161) 204-288, E-Mail: r.drummer@swp.de

Manuela Schmidt

Sie hat während der Aktion die Spendenkonten im Auge und ist Ansprechpartnerin zum Thema Spendenbescheinigungen.

Telefon: (07161) 204-211, E-Mail: m.schmidt@swp.de

Karin Tutas

Die Redakteurin ist zuständig für die Berichterstattung über die Veranstaltungen zugunsten der Aktion und die Projekte, an deren Auswahl sie gemeinsam mit ihren Redaktionskollegen beteiligt ist.

Telefon: (07161) 204-150, E-Mail: k.tutas@swp.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden

Kontakt zur NWZ

Die Fäden der "Guten Taten" laufen für die 43. Auflage der Benefizaktion bei einem dreiköpfigen Team zusammen.

Hilfe für 43 soziale Projekte

Die Nachfrage nach Unterstützung aus der 43. Aktion "Gute Taten" ist enorm. Aus der Vielzahl der Anträge wurden 43 Projekte ausgewählt. Dafür werden insgesamt rund 230.000 Euro benötigt.

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drama von Eislingen: Opfern die Kehle durchgeschnitten

Drei Tote in Eislinger Tiefgarage: Der mutmaßliche Täter hat seiner Noch-Ehefrau und deren Freund mit einem Küchenmesser die Kehle durchgeschnitten und sich offenbar durch einen Kopfschuss selbst getötet. weiter lesen